U-Cast – der Hightech-Gips ganz ohne Gips

u_cast

Nein, der U-Cast ist keine Prothese aus einem Sci-Fi-Film, sondern eine Designstudie für einen Gips. Einen Gips ohne Gips, um genau zu sein.

Entwickelt hat die Studie für den Gips von morgen der Designer Joh Minwho. Der U-Cast soll den gebrochenen Knochen nicht nur stabilisieren, sondern auch mittels Ultrasonographie – also kleinen, kurzen Vibrationen – schneller heilen lassen. Sensoren überwachen dabei den Zustand des Arms.

Der U-Cast soll leichter sein als ein herkömmlicher Gips und damit angenehmer zu tragen. Nur eins kann er nicht: von Freunden und Verwandten liebevoll beschrieben und bemalt werden.

u_cast2

u_cast3

[via Yanko Design]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising