So sieht der Testflug des SpaceShipTwo aus der Perspektive des Triebwerks aus

original

Virgin Galactic ist dem Ziel, schon bald Hobby-Astronauten ins Weltall zu schicken, näher gekommen. Ein spektakuläres Video zeigt den letzten Testflug des SpaceShipTwo.

Virgin Galactic hat kürzlich den zweiten Test bei Überschallgeschwindigkeit über der Mojave Wüste durchgeführt. Das Raumschiff SpaceShipTwo wurde dabei zuerst vom Träger WhiteKnightTwo auf eine Höhe von 12.800 Metern gebracht und dort abgekoppelt. Anschließend wurde erfolgreich das Triebwerk gezündet, so dass das SpaceShipTwo eine Höhe von 21.000 Metern erreichen konnte. Mit an Bord: eine Kamera, die den spektakulären Flug aus der Perspektive des Triebwerks gefilmt hat.

Ganze 20 Sekunden war das Triebwerk aktiv, vier Sekunden länger als beim letzten Test. So konnte SpaceShipTwo eine Geschwindigkeit von Mach 1,6 erreichen – ein neuer Rekord für das Projekt von Milliardär Richard Branson. „Das ist ein riesiger Schritt“, schrieb Branson in seinem Blog. „Unser Raumschiff hat einen historischen Rekord aufgestellt für Raumfahrzeuge mit Seitenflügeln.“

Ursprünglich wollte Virgin Galactic schon im vergangenen Jahr die ersten Touristen ins All schicken. Nach dem neuen Test ist jetzt 2014 als Starttermin anvisiert. Trotz aller Erfolge ein ehrgeiziger Plan.

[via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising