Die teuersten Hotels der Welt in den teuersten Städten des Planeten

ku-bigpic

Im Juli hatte Mercer eine Liste der teuersten Städte der Welt veröffentlicht. Wir hatten dann die teuersten Wohnungen herausgesucht, die es dort gibt. Aber was ist mit Hotelzimmern? Wie teuer wird eine Nacht in diesen Städten?

Basierend auf den Kosten für Unterbringung, Transport, Nahrungsmittel, Haushaltswaren und Entertainment ist es am teuersten, einen Angestellten in Luanda, der Hauptstadt von Angola unterzubringen. Moskau und Tokio folgen, dann kommt N’Djamena (Tschad, Afrika) und Singapur. Hong Kong ist an sechster Stelle gefolgt von den Schweizer Städten Genf, Zürich und Bern. Sydney liegt erst auf dem 10. Platz der teuersten Städte der Welt.

Wir Normalsterblichen werden wohl nie eines dieser Hotelzimmer von Innen sehen, aber natürlich macht es dennoch Spaß, sich darüber zu informieren.

teuerste_hotels_der_welt

Bild 1 von 20

Sydney, Australien
10. Sydney, Australien. Hotel Park Hyatt. Die Sydney Suite kostet 15.000 US-Dollar pro Nacht. Foto: sydney.park.hyatt.com

[Via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising