Dieser Bunker aus der Zeit des Kalten Krieges bietet ein Vorortparadies 8 Meter unter der Erde

spencerst

In der 3970 Spencer Street wird ein Haus mit zwei Schlafzimmern östlich des Las Vegas Strip zum Verkauf angeboten. Was erst einmal ziemlich gewöhnlich klingt, entpuppt sich aber als echt ausgefallenes Anwesen: Das Haus für etwa 1.2 Millionen Euro befindet sich 8 Meter unter der Erde und ist ein Relikt des Kalten Krieges.

Den Bunker in der 3970 Spencer Street begeht man über einen Eingang im darüber befindlichen Haus. Im Inneren finden sich alle Elemente eines Lebens, wie man es sich im Nevada der 60er Jahre vorstellt: Beheizter Pool, winziger Golfplatz, Jacuzzi, Bar und Tanzfläche. Daneben gibt es noch eher ausgefallenere Features wie ein Lichtdimmer, der auf „Morgen“, „Sonnenuntergang“ oder „Nacht“ gestellt werden kann. Über dem dann aktivierten Sternenhimmel schützt eine dicke Betonschicht die Vorortssimulation vor dem drohenden nuklearen Krieg.

Das Haus wurde Mitte der 70er von Girard B. Henderson gebaut, dessen Unternehmen Underground World Home Inc. sich auf Luxusbunker spezialisiert hatte. In einer Broschüre für die Weltausstellung 1965 beschreibt Henderson das Haus als: Fantastisch… ein unvorstellbarer Traum… die perfekte Art zu Leben für unsere zukünftigen Generationen? Keineswegs – Das Haus gibt es schon HEUTE! Erschaffen Sie Ihre eigene private Welt… sperren sie den Lärm, gefährliche Eindringlinge, Stürme, Pollen, Luftverschmutzung einfach aus.

Henderson starb 1983, die verstrittenen Supermächte näherten sich langsam an und 1988 wurde schließlich ein normales Haus auf dem vorher unbebauten Grundstück an der Oberfläche errichtet. Das Anwesen darunter wurde vergessen, bis man es 2004 wieder zum Verkauf anbot. Nachdem ein Käufer die Hypothek nicht ableisten konnte, ging der Bunker 2012 wieder in den Besitz einer Bank, die ihn jetzt (darüber befindliches Haus inklusive) für etwa 1.2 Millionen Euro anbietet. [Las Vegas Review-JournalLas Vegas Inc; via MessyNessyChic]

spencerst1spencerst3spencerst5spencerst6spencerst8spencerst11

Tags :
  1. Wer findet den Fehler:
    “Den Bunker in der 3970 Spencer Street begeht man über einen Eingang auf dem unbebauten Grundstück darüber.”
    und
    “Henderson starb 1983, die verstrittenen Supermächte näherten sich langsam an und 1988 wurde schließlich ein normales Haus auf dem unbebauten Grundstück errichtet.”

    1. Hab den Fehler ausgebessert, danke für den Hinweis.

      Den Bunker betritt man tatsächlich über ein Haus, das seit 1988 auf dem Grundstück steht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising