Screw – Kaffeetasse wird in den Sand geschraubt

original

Wenn ihr jemals Probleme damit gehabt haben solltet, dass eure Kaffeetasse - natürlich auch für Tee gedacht - im Sand nicht stabil steht, dann könnte euch das Konzept von "Screw" interessieren. Diese Tasse wird wie ein konventioneller Schirmständer in der Sand geschraubt und soll daher stabiler stehen bleiben.

Spanien, ein Land mit vielen Stränden und noch mehr Touristen. Und genau dort lebt die Designerin Minji Jung, welche die Strand-Schraub-Tasse “Screw” konzipiert hat. Der Gedanke: Normale Tassen stehen nicht wirklich stabil im Sand. Zudem soll durch das Schrauben gegen heftige Windböen vorgebeugt werden.

Die Tasse soll aus Keramik sein. Leider ist sie noch immer ein Konzept und nicht erwerblich. Zwei Nachteile besitzt Jungs Idee allerdings jetzt schon: Keramik kann kaputt gehen und Sand könnte in die Tasse geweht werden.

screw

[Minji Jung via Gizmodo.com]

Tags :
  1. jetzt habe ich einige kritische fragen:

    1. “einschrauben”. muss für jeden schluck der becher rausgezogen und wieder “eingeschraubt” werden?

    2. der erfinder kommt aus Spanien, aber führt das protoding in Dubai vor?

    3. ich will ne demo in weichem pudersand und nicht nassen sand. so wie der das macht, kann man das auch einfach reinstecken.

    ich denke, das eine 15 cm lange nadel in den sand gepickst ausreicht. damit das teil nicht für jeden schluck wieder geschraubt werden muss, könnte man nur eine halterung verwenden, in die der becher gestellt wird. ein deckel schützt vor sand.

    für mich wär das nix. mir waren schon immer menschen ein greuel die u-n-b-e-d-i-n-g-t- ihren kaffee im auto, bus oder sonstwo to go trinken müssen. ich denke am strand habe ich was besseres vor als kaffee zu trinken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising