So haben wir den Mond noch nie gesehen [Video]

mondreflektion1

Den Mond hat jeder von uns schon unzählige Male gesehen – ob am Nachthimmel oder auf Satellitenfotos. Diese neuen Aufnahmen zeigen den Erdtrabanten jetzt aber so genau wie noch nie.

Der Lunar Reconnaissance Orbiter liefert uns regelmäßig atemberaubende Bilder von seiner Reise um den Mond. Ein Problem bei diesen Aufnahmen ist aber die korrekte Wiedergabe der Mondfarben. Da der LRO ein unheimlich großes Sichtfeld hat, werden die unterschiedlichen Teile des Mondes aus unterschiedlichen Winkeln fotografiert. Die Bilder zeigen darum eine Mondoberfläche, die das Licht ungleichmäßig reflektiert – in den Randbereichen der Aufnahme schwächer als in der Mitte.

Jetzt hat man darum eine Gleichung konstruiert, die die Änderungen von Aufnahmewinkel der Kamera und Einfallswinkel des Sonnenlichts berücksichtigt. Aus 36 beinahe kompletten Aufnahmen des Mondes (jede besteht aus 110.000 Einzelbildern) hat man eine Auswahl neu berechnet und damit Bilder bekommen, die das Licht perfekt reflektieren. Das Ergebnis sieht man im Video, das man sich auch hier am Ende der Seite herunterladen kann. [LROC]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising