Mini-Helikopter passt in seine eigene Fernsteuerung

ku-bigpic1


Wer kennt sie nicht, die kleinen fernsteuerbaren Helikopter? Mit einen besonders kleinen Exemplar überraschte uns Docooler. Deren Version ist so kompakt, weil sie sich falten lässt. So passt er in den mitgelieferten Controller hinein.

Der ferngesteuerte Minihubschrauber wird über einen Controller mit vier AA-Batterien gesteuert und darüber auch aufgeladen. Das dauert etwa 40 Minuten und ermöglicht eine Flugzeit von etwa sieben bis acht Minuten. Das eingebaute Gyroskop und ein Mikroprozessor erleichtern die Steuerung erheblich.

Dennoch muss man mit diesen Hubschraubern ziemlich lange üben, wenn man unfallfrei in Innenräumen manövrieren will. Der neue Hubschrauber kostet 25 US-Dollar und wird mit drei Ersatzrotoren geliefert. Der Hersteller dürfte wissen, warum.

Zum Transport wird der Hubschrauber gefaltet und im Controller transportiert.

[Via Fancy, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising