Möglicher Leak zu Android 4.4 – so könnte KitKat aussehen

original-1

Im Laufe des vergangenem Wochenendes sind erstmals Bilder zu Android 4.4 im Netz aufgetaucht. Die Fotografien eines Smartphone-Displays zeigen das vermeintliche KitKat Betriebssystem.

Den Gerüchten zufolge wird KitKat am 14. Oktober präsentiert. Den ersten angeblichen Leak will 9to5google aber schon jetzt gefunden haben.

Die Icons im Dock sind nun zweidimensionaler. Das ganze Erscheinungsbild wirkt heller und der Statusbar soll je nach der Farbe der Applikationen seine eigene Farbe ändern – eine farbliche Anpassung, wie bei iOS 7, scheint modisch zu werden. Der überarbeitete Dialer wird in einem kitschigen blau-weiß präsentiert und verlässt damit das futuristische Holo-Design des vorherigen OS. Zudem ist auf den Fotos zu erkennen, dass auch die Messaging-App ein Redesign erhielt. Mr. Jingles, Maskottchen des hauseigenen sozialen Netzwerkes Google+, soll die SMS-Applikation von KitKat nun verzieren.

Es dürfte aber wahrscheinlicher sein, dass es sich bei diesen Bildern um einen Fake handelt. Die Veränderungen wirken nicht stimmig und konstant durchgeführt. Entweder handelt es sich also um eine schwache Beta oder 9to5google und Android Police haben ihre Fotos von einem Spaßvogel erhalten.

kitkat

[via Gizmodo.com]

(Bilder: 9to5google.com)

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising