Rekord: Apple verkauft am ersten Wochenende 9 Millionen neue iPhones

iphone 5s gold

Das iPhone 5S und das iPhone 5C sind erst seit Ende letzter Woche im Laden und schon hat Apple mehr als 9 Millionen Stück verkauft. Wieviele Exemplare vom einen und vom anderen Modell über die Ladentheken gingen, verriet Apple allerdings nicht.

Die Zahl von 9 Millionen verkauften Geräten muss im Verhältnis dazu betrachtet werden, wieviele iPhone 5 Apple letztes Jahr am ersten Wochenende absetzen konnte. Damals waren es über 5 Millionen Stück. Beim iPhone 4S waren es nur vier Millionen Stück.

Nun sind die iPhone 5S erst einmal weitgehend ausverkauft, doch Apple will bald nachliefern. Eine weitere Meldung von Apple erstaunt noch mehr. iOS 7 sei mittlerweile auf 200 Millionen Geräten weltweit installiert worden. Das neue mobile Betriebssystem ist erst seit Mitte letzter Woche überhaupt erhältlich.

Als iOS 7 veröffentlicht wurde, kam es zu einem Zusammenbruch von Apples Servern – stundenlang dauerten die Downloads und brachen durchaus auch mittendrin ab, was viele Benutzer verärgerte. Mittlerweile hat sich die Situation aber wieder entspannt.

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
    1. Der davor stehender Kommentar von: „ 24 Sep 2013, 9:20 „
      stammt von einen Identitätsdieb, der meinen Namen / Account hier öfter missbraucht !
      Sehr wahrscheinlich ist es der unfähiger Apfel- Boy /s, der mangels Sachargumente, versucht so primitiv meinen Namen zu verunglimpfen und unglaubwürdig bzw. lächerlich darzustellen.
      Achtung !!! Apple- Sucht kann eben das Hirn schädigen …
      Jeder denkender Gehirn, erkennt auf Anhieb, dass in dem genannten Kommentar,
      sowohl die Inhalte und auch die Art, nicht zu meinen Stil & Tenor passen !

      1. Der davor stehender Kommentar von: „ 24 Sep 2013, 14:24 „
        stammt von einen Identitätsdieb, der meinen Namen / Account hier öfter missbraucht !

        Ich war bis HEUTE aus privaten Gründen NICHT online!!!!!!!!!!!!!

        Hört auf ……………

  1. Ich werd es mir allein schon wegen dem Dual LED Flash kaufen und der SlowMotion Funktion. Aber für viele dürften wohl die 64 Bit der Grund gewesen sein.
    Herzlichen Glückwunsch Apple!!!

  2. Erstaunlich das immer noch so viele Opfer von der Apfel- „Sucht“ abhängig sind,
    und es nötig haben mit solchen Vorzeige- Spielzeugen anzugeben.
    Erinnert an Disco- Prinzip: Je mehr Deppen lasen die Türstehen vor der Tür warten, um so mehr manipulierte Versuchskaninchen & Opfer glauben das der Laden gut ist, und stellen sich in die Warteschlange auch an… lol
    >
    Auch wenn bei Apple die technischen Innovationen kaum noch sprießen,
    versteht Apple extrem gut die Massen zu manipulieren, Apples überteuerte Produkte zu kaufen.
    Kompliment, aber nur an den Apple- Marketing !
    >
    Das Ganze, vorausgesetzt das diese Zahlen auch stimmen, und nicht nur manipulativ Schöneren sollen !
    Interessant wäre, ob die Zahl sich nur auf Auslieferung an Apple- Verkaufsstellen / Händler bezieht, oder ob tatsächlich so viele Endkunden es bezahlten ?
    Z.B. bei Musik- Industrie gibt es oft „goldene“ oder „platin“- CD, nur um Anschein des Erfolges vorzugaukeln, damit manipulierte Deppen glauben es ist in, und es auch kaufen…

    1. “Auch wenn bei Apple die technischen Innovationen kaum noch sprießen, …”

      Was für ein Brüller! Erstes 64 Bit Smartphone mit dafür angepassten OS. Erstes Smartphone was diese Art der Fingerdrucksensoren verwendet und nicht wie die vorherigen Versuche der Konkurrenz, die sich nicht durchgesetzt haben. Dual LED Blitz, der sich dem Umgebungslicht anpasst. Funktionsweise von Google Now direkt im System integriert. iTunes Radio…

      Das sind also alles Sachen, die es schon bei Android gibt?

      1. “Erstes 64 Bit Smartphone mit dafür angepassten OS.”
        Und Entwicklungswerkzeugen, die nicht in der Lage sind, Fat Binaries mit 32-Bit- und 64-Bit-Code zu erzeugen. Abgesehen davon, dass eine 64-Bit-CPU nicht nötig ist, wenn eh nur 1 GB RAM zu adressieren ist. Aber immerhin ein schönes Buzzword, um eine nicht besonders technikaffine Zielgruppe zu beeindrucken.
        Ach ja, 64 Bit dank einer CPU, die Samsung hergestellt hat. Hurra!
        “Erstes Smartphone was diese Art der Fingerdrucksensoren verwendet”
        Mit einem für 8 Dollar zugekauften Sensor. Bauteile einzukaufen ist ja so was von innovativ!
        “und nicht wie die vorherigen Versuche der Konkurrenz, die sich nicht durchgesetzt haben.”
        Dafür ist die neue “Art der Fingerabdrucksensoren” genauso einfach zu überlisten wie die vorherigen Versuche, die sich nicht durchgesetzt haben. Hurra! Und ob sich der untaugliche neue Ansatz durchsetzen wird, steht auch in den Sternen. Obwohl, Leuten, denen man erzählen kann, ein Betriebssystem-Update würde ihr bescheuertes Gadget wasserdicht machen (http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/a-924267.html), kann man sicherlich auch einen völlig untauglichen Fingerabdrucksensor als tolle technische Errungenschaft und sinnvolle Innovation verkaufen.
        “Dual LED Blitz, der sich dem Umgebungslicht anpasst.”
        Wahnsinn!
        “Funktionsweise von Google Now direkt im System integriert.”
        Toll! Apple hat Google Now nachprogrammiert! Wie innovativ!
        “iTunes Radio…”
        Ein Spotify-Nachbau! Wahnsinn, wie innovativ man in Cupertino ist. Übrigens: ein Spotify-Nachbau, der nur für Kunden mit einer amerikanischen Apple-ID verfügbar ist.
        Ach ja, den Nachbau der Wetter-App von HTC Sense, den Nachbau des Notification Centers von Android, dxen Nachbau des Control Centers von Android, den Nachbau der bei Android vorhandenen Möglichkeit, auf dem Sperrbildschirm festgelegte Apps auszuführen, und die ganzen anderen Dinge, die Android lange vor iOS hatte, hast du in deiner kurzen Liste der Apple-Innovationen vergessen zu erwähnen. Warum?

        1. @Dingenskirchen: Xcode 5.0 generiert bereits 32Bit/64Bit Binaries für iOS7. 64 Bit sind nicht nur ein Buzzword, sondern die Apps laufen wirklich schneller. Den A7 hat Apple selbst entwickelt und lässt ihn nur bei Samsung fertigen.
          Apple hat vor einiger Zeit AuthenTec gekauft und hat den Sensor patentiert. Selbst wenn es Samsung nur 8 Dollar kosten würde den selben Sensor einzubauen, glaubst du die Geräte kommen auf den Markt?
          Dual Blitz, ja der ist wirklich Wahnsinn. Da hast du mal ausnahmsweise recht.

        2. “Xcode 5.0 generiert bereits 32Bit/64Bit Binaries für iOS7.”
          Nein. Apple selbst hat bekanntgegeben, dass das Fat-Binary-Feature “demnächt” nachgeliefert werden soll. Derzeit geht nur entweder oder. Entweder 32 oder 64 Bit. Fat Binaries, die je nach Zielplattform den entsprechenden Code ausführen, gehen noch nicht. Das hat übrigens seinerzeit selbst Microsoft rechtzeitig hinbekommen, und die sind ja normalerweise wirklich kein Vorbild.
          “64 Bit sind nicht nur ein Buzzword,”
          derzeit schon
          “sondern die Apps laufen wirklich schneller.”
          Nicht wegen der breiteren Register. Wenn du auch nur ansatzweise Ahnung von der Sache hättest, wär dir das klar.
          “Den A7 hat Apple selbst entwickelt”
          Muahahaha!
          Erzähl doch mal, *was genau* am A7 Apple selbst entwickelt hat (habe ich dich neulich schon mal gefragt, komischerweise kam darauf keine Antwort). Die ARM-Kerne? Das RAM? Die Beschriftung auf dem Gehäuse der CPU?
          “Apple hat vor einiger Zeit AuthenTec gekauft und hat den Sensor patentiert.”
          Apple hat Authentec gekauft. Authentec hat vorher solche Sensoren entwickelt. Die Apple-Patente bzgl. Fingerabdrucksensoren sind krasser Marketing-Bullshit à la “wir nehmen was Bestehendes und ergänzen das durch die Worte ‘on a mobile device'”. Klassisches Patenttrolling also. Im Fingerabdrucksensor des Prollphone 5S steckt kein Stück eigene Entwicklungsarbeit Apples.

        3. Dingenskirchen muß schon richtig frustiert sein, wenn er jedes Mal so abgeht. Der Typ hat wirklich zu viel Freizeit.

  3. Hoch, da hab ich doch glatt meine Medikamente verwechselt. Ich hab statt meinen Amisulprid versehentlich meine Viagra gefressen Das ist mir umso mehr peinlich, da jetzt jeder weiß, dass ich ein Apple Fanboy bin, der frustriert ist, weil er in seiner Anstalt kein iPhone bekommt. Ich bitte um Verzeihung!
    Ich auch.
    Dem schließe ich mich gerne an.

    1. Der davor stehender Kommentar vom: „ 24 Sep 2013, 19:08 „
      stammt von einen Identitätsdieb, der meinen Namen / Account hier öfter missbraucht !
      Sehr wahrscheinlich ist es der unfähiger Apfel- Boy /s, der mangels Sachargumente,
      versucht so primitiv meinen Namen zu verunglimpfen und unglaubwürdig bzw. lächerlich darzustellen.
      Achtung !!! Apple- Sucht kann eben das Hirn schädigen …
      Jeder denkender Gehirn, erkennt auf Anhieb, dass in dem genannten Kommentar,
      sowohl die Inhalte und auch die Art, nicht zu meinen Stil & Tenor passen !

  4. Ich frage mich, wer von euch den kleineren Schwanz hat, dass ihr euch so gegenseitig beweisen müsst wie toll ihr dich seid. Ob Samsung oder Apple ist egal weil jeder von jedem geklaut hat. Schafft ihr beide erstmal was vergleichbares und innovatives wie diese beiden Hersteller und dann könnt ihr wieder hier posten wie toll ihr seid. Als ob es keine anderen Probleme gibt, als sich am neuen Iphone so dermaßen aufzugeilen oder eben sich am Möchtegern besser Wissen aufzugeilen… Freaks, ihr tut mir echt leid.

  5. schade dieser ganze hass und dieser anspruch auf die absolute wahrheit bei einigen leider zu viel schreibenden lesern hier.
    auch anscheinend haben die noch nie etwas von konvergenz gehört.

    mir fällt nur auf das die premium produkte bei Samsung, HTC und anderen auch nicht grade billig sind. dafür das so ein iphone meist sehr gut hält ist der preis doch auch nur knapp über ok.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising