Samsung will biegsames OLED-Display im Galaxy Note III einsetzen

original (1)

Samsung könnte das erste Unternehmen sein, dass wirklich ein biegsames OLED-Display in ein Endgerät einbaut, das es auch wirklich in den Handel schafft. Eine limitierte Version des Galaxy Note III soll angeblich bereits in Produktion sein.

Vermutlich wird der Bildschirm, der ja irgendwie im Gehäuse des Geräts untergebracht werden muss, nicht vom Anwender gebogen werden können, aber das Display wird gebogen im Gehäuse stecken. Die Konstruktion dürfte erheblich leichter als ein herkömmliches Display und auch gegenüber Stürzen unempfindlicher sein.

Nach Angaben der chinesischen News-Website IT.sohu, die sich auf Asian Daily bezieht, will Samsung damit demonstrieren, zu was das Unternehmen in der Lage ist. Denn eines dürfte klar sein: Für sich behalten wird Samsung die Technologie wohl kaum sondern sie anderen Unternehmen zur Verfügung stellen.

[Via IT.sohu, gizmodo.com]

Tags :
  1. Also ich kann irgendwie keinen Sinn darin entdecken, ein Tablet/Phablet/Smartphone mit einem biegsamen oder gebogenen Display auszustatten. Welchen Vorteil soll das haben? Bei einer Smartwatch oder einem ähnlichen Gadget wäre das vielleicht sinnvoll, aber ansonsten freuen sich die Augen doch eher über unverzerrte Darstellungen auf ebenen Flächen.

    1. Dann frag Dich doch mal, warum man aktuell dabei ist moderne Fernseher mit gebogenen Displays herzustellen.
      Vielleicht offenbart sich Dir hier eine neue Erfahrung an Wissen welches jetzt noch nicht vorhanden scheint.

      1. „Dann frag Dich doch mal, warum man aktuell dabei ist moderne Fernseher mit gebogenen Displays herzustellen.“
        Schon passiert. Angeblich hat das Ganze den Vorteil, dass alle Pixel gleich weit von den Augen entfernt sind. Dafür sind die Dinger aber zu stark gekrümmt (man soll ja nicht 1-2 Meter vor dem Fernseher sitzen, insbesondere nicht, wenn der eine Diagonale von 1,40 m hat) .
        Nachteil der Krümmung ist das deutlich unschönere Reflexionsverhalten.
        Ich gehe bislang davon aus, dass es keinen technischen Grund für die gekrümmten Fernseher-Displays gibt. Der Markt ist einigermaßen gesättigt, also braucht man „etwas Neues“, um neue Geräte zu verkaufen.

        Das ist so ähnlich wie bei den Fahrrädern, wo vor einiger Zeit die Mountainbike-Hersteller „Twentyniner“ „erfunden“ haben (also Felgen mit 622 mm Durchmesser, wie sie im Tourenrad-Bereich schon immer üblich waren, mit etwas breiteren Reifen, wie es sie für diese Räder auch schon seit Ewigkeiten gab), und jetzt die „neue“ Laufradgröße 650b (die französische Touren- und Lastenräder schon in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts hatten) durch die Gegend geistert.

        1. Mensch dann sag doch gleich, dass Du im Grunde keine Ahnung hast und nur ein wenig trollen möchtest.
          Nur weil sich Dir kein Sinn erschließt ist das also Quatsch.
          Und warum soll ich nicht 2 Meter vom TV entfernt sitzen, wenn dieser mittlerweile so hoch auflöst, dass dies durchaus praktikabel sein kann?!

          Übrigens sollen Randunschärfen dadurch auch ausgeglichen werden.
          Das Sehen soll dadurch natürlicher erscheinen.
          Ob dem tatsächlich so ist, bleibt fraglich.

  2. @Dingenswieauchimmer
    ja solange net Apple drausteht hat sowieso alles kein Sinn. Welche Vorteile ein flex Display a la Prototyp von Samsung bringt?Gibt viele u.a. dass leichter ist

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
    1. „ja solange net Apple drausteht hat sowieso alles kein Sinn.“
      Du bist neu hier, oder?
      „Welche Vorteile ein flex Display a la Prototyp von Samsung bringt?Gibt viele“
      Na dann zähl mal auf!
      „u.a. dass leichter ist“
      Was genau wird da miteinander verglichen? Auf der einen Seite ein Display, das mit Gorilla Glas vor vielen Beschädigungen geschützt ist, mit Touchscreen, etc. und auf der anderen Seite ein nacktes flexibles OLED?

  3. Biegsame Displays für Smartphones sind sinnvoll, weil:
    Die Anwender tragen Smartphones oft in engen hinteren Jeanstaschen,
    wo dieser mechanisch stark mit Biegekräften belastet werden, und manchmal dabei kaputt gehen, was teure Folgen hat.
    Auch Stürze würden biegsame Displays fast immer überleben, so das nur ggf. das Glas ausgetauscht werden müsste. Wenn dabei die Vorderseite, ähnlich wie der Akkudeckel -einrastbar ist, könnte der Kunde es selbst preiswert erneuern,
    ohne oft Wucherpreise für „Servicebastler“ zahlen zu müssen.
    Auch das Gehäuse könnte leichter, dünner dimensioniert werden.
    >
    Besonders stark belastet werden dabei die großen, gut leserlichen, augenschonenden Displays, wie bei Samsung.
    In Asien gibt es sogar schon 6,5 Zoll Smartphones, mit 2 SIM- Slots, GPS, Quadcore, usw., die in BRD inklusive Zoll nur um die 250 Euro kosten.
    >
    Dagegen Minidisplays wie bei iphone, können weiter aus altmodischen brüchigen Glas weiter gebaut werden, damit die Opfer mit teuren Displaymodulen und Reparaturkosten zusätzlich abgezockt werden können…
    Das wäre ein weiter und wichtiger Grund, Samsung Smartpone zu kaufen, statt iphones …
    Das ist eben Innovation, Made in Samsung !

    1. Ja genau, und die Kisten, wo alles integriert ist, funktionieren auch dementsprechend beschissen. Und du kannst dir sicher sein, wenn so eine neue Technologie bei Smartphones eingeführt wird, werden die Preise jenseits von gut und böse sein. Und was für eine Innovation von Samsung? Nokia in Zusammenarbeit mit der Universität von Cambridge werkelt daran schon seit 2008, Samsung ist auf den Zug erst Ende 2010 aufgesprungen. Hättest du dich mal vorher besser inforiert, aber ist ja nichts neues.

      Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
      1. Verdammt, ein m vergessen.
        Und warum sollten iPhone Nutzer ein Samsung Gerät kaufen? Das System bleibt ja trotzdem das selbe.
        Und nein, Samsung verbaut ja keine Displays aus „altmodischen(m!!!!!) brüchigen(m!!!!!) Glas.“
        Alleine an dieser Aussage sieht man schon, wie beschränkt dein Denken ist.

      2. Die Preise für iphone und den Rest von Apple sind bereits schon immer jenseits von gut und BÖSE !
        Besonders wenn man das Preis / Leistungs- Verhältnis zwischen mickrigen iphones, und z.B. Samsung S oder Note Serie vergleicht !
        >
        Iphone / Apple hat auch Wucher- Kalkulation, die normal denkende Menschen sich nie zumuten würden !
        Die müssen schon mit Apple- Hype angefixt und süchtig sein.
        Sie süddeutsche.de schreibt dazu:
        >
        Die Experten haben die beiden neuen iPhone-Modelle zerlegt und sich die Materialkomponenten angesehen.
        Ihnen zufolge gebe Apple für die Komponenten des iPhone 5S mit 16 GB Speicher 191 Dollar aus. Beim 64-GByte-Modell seien es 210 Dollar.
        Dazu kämen noch Montagekosten von acht Dollar.
        Insgesamt kosteten die Geräte in der Herstellung 199 beziehungsweise 218 Dollar. Das sind umgerechnet derzeit 148 beziehungsweise 162 Euro.
        Beim günstigeren iPhone 5c kommt Apple nach Angaben der Analysten auf Herstellungskosten zwischen 173 und 183 Dollar.
        Hier betragen die Lohnkosten sieben Dollar.
        Die Unterschiede zwischen den beiden Modellen seien überraschend gering, sagte ein IHS-iSuppli-Analyst dem US-Blog All Things Digital.
        >
        Und die Süchtigen angefixten Appleianer zahlen:
        Der offizielle Verkaufspreis des 5s variiert ohne Vertrag je nach Ausstattung in den USA zwischen 649 und 849 Dollar, in Deutschland kostet es zwischen 699 und 899 Euro.
        Beim günstigeren iPhone 5c (Deutschland-Preise zwischen 599 und 699 Euro)
        >
        (Lohn / Montagekosten nur 7 bis 8 $, also nur ca. 1 % von VK !)

        1. Na dann schaue mal nach, wie hoch z.B. die Produktionskosten eines Galaxy S4 sind, aber Achtung, nicht dass du dich über den Tisch gezogen fühlst. :-()
          Dass die Gewinnspanne bei Apple sehr hoch ist, weiß ich selbst(Ist im übrigen bei BMW, Audi und Co. auch nicht anders, trotzdem kaufen Millionen diese Autos.), aber in den Kosten sind nicht enthalten Entwicklung, Forschung, Marketing, Patente, Software, Transport und Verkauf, das steigt also noch. Und wer glaubt schon Analysten? Genau diese Analysten sind mit dafür verantwortlich, dass deine geliebte Samsung Aktie in 24 Std. um 30 Punkte gefallen ist, nur mal so viel dazu. Das sagt mal rein gar nichts aus. Kannst dir ja mal Tests von unabhängigen Institutionen anschauen, dass 5S schlägt zur Zeit alles, was es auf dem Markt gibt, auch dein S4. Viel Spass weiterhin mit deiner vollgepackten Gurke, bei der alles dabei ist, aber nichts richtig funktioniert. :-D

        2. Und zu der angeblichen Innovation von Samsung hast du gar nichts zu schreiben? Findest du wohl doch nicht mehr so innovativ, nachdem du jetzt weißt, dass andere schon viel eher dran waren.

        3. Auch der davor stehender Kommentar vom: „ 25 Sep 2013, 18:03 „
          stammt von einen Identitätsdieb, der meinen Namen / Account hier öfter missbraucht !
          Sehr wahrscheinlich ist es der unfähiger Apfel- Boy /s, der mangels Sachargumente,
          versucht so primitiv meinen Namen zu verunglimpfen und unglaubwürdig bzw. lächerlich darzustellen.
          Achtung !!! Apple- Sucht kann eben das Hirn schädigen …
          Jeder denkender Gehirn, erkennt auf Anhieb, dass in dem genannten Kommentar,
          sowohl die Inhalte und auch die Art, nicht zu meinen Stil & Tenor passen !

    2. Auch der davor stehender Kommentar vom: „ 25 Sep 2013, 13:52 „
      stammt von einen Identitätsdieb, der meinen Namen / Account hier öfter missbraucht !
      Sehr wahrscheinlich ist es der unfähiger Apfel- Boy /s, der mangels Sachargumente,
      versucht so primitiv meinen Namen zu verunglimpfen und unglaubwürdig bzw. lächerlich darzustellen.
      Achtung !!! Apple- Sucht kann eben das Hirn schädigen …
      Jeder denkender Gehirn, erkennt auf Anhieb, dass in dem genannten Kommentar,
      sowohl die Inhalte und auch die Art, nicht zu meinen Stil & Tenor passen !

  4. Die beiden Kommentare von: ,, 26 Sep 2013, 17:20 “ und ,, 25 Sep 2013, 18:03 “
    stammt von einen Identitätsdieb, der meinen Namen / Account hier öfter missbraucht !
    Sehr wahrscheinlich ist es der unfähiger Apfel- Boy /s, der mangels Sachargumente,
    versucht so primitiv meinen Namen zu verunglimpfen und unglaubwürdig bzw. lächerlich darzustellen.
    Achtung !!! Apple- Sucht kann eben das Hirn schädigen …
    Jeder denkender Gehirn, erkennt auf Anhieb, dass in dem genannten Kommentar,
    sowohl die Inhalte und auch die Art, nicht zu meinen Stil & Tenor passen !

  5. @Sell:

    Ich kann nicht mehr! Das ist die Komödie des Jahres für mich!
    Weiter so!

    Ps: „Jeder denkender Gehirn“ :) Korregiere es doch mal

  6. Wenn verzweifelten Apple- Dümmchen,
    unfähig sind mit Sachargumenten berechtigte Kritik an iphone und Apple zu widerlegen,
    dann versuchen die mit gekaperten Nicks, primitivste Verunglimpfungen zu streuen.
    Damit bestätigen die nur, das Apfel- Fetisch und Nutzung, deren Hirnmasse verblödet,
    bzw. das Apfel, unfähige Verblödete anzieht…
    Im Endeffekt schaden die nur peinlich sich selbst, und deren Fetisch- Marke = Apfel. loooool
    Der Oberkandidat dürfte der peinlicher Apfel- Marco sein …

  7. Information:
    Es gibt ein mal den echten SELL,
    und einen oder mehrere Apple süchtige Idioten, die sein Account hier irgendwie gekapert haben, und verunglimpfen.
    >
    Der echter SELL schreibt oft kritischen Kommentare zu üblen Praktiken von Apple, z.B.:
    Restriktionen und Bevormundung von Apple User,
    Überteuerte nicht kompatible Apple Produkte,
    fehlende Innovationen bei Apple,
    Ausspähen von Apple- User, inklusive Vasallendienste und Weiterleitung der Userdaten an NSA,
    Apple Produktion zu Sklavenlöhnen (Lohnkosten nur ca. 1 % von VK,
    über den künstlichen Apple Hype, der immer noch so viele Blöde anlockt,
    wobei diese blöden Apple Opfer manchmal etwas satirisch aufgezogen werden. (hahaha)
    und einigen weiteren üblen Praktiken von Apple…
    An diesen Tenor kann jeder denkender Leser den echten SELL erkennen.
    >
    Sonstige Kommentare wurden durch einige verzweifelte Apple-Boy Idioten erstellt, die den Account von SELL gekapert haben,
    weil die auch unfähig sind gegen die kritischen Kommentare und Fakten des echten SELLs zu Apple- Produkten etwas mit Sachargumenten auszurichten.
    Deswegen versuchen diese Apple- Boy Idioten, mit verunglimpfenden, schwachsinnigen, beleidigenden Kommentaren, den Account von SELL zu verunglimpfen. Damit disqualifizieren sich diese Apple Idioten selbst, bezeugen deren Unfähigkeit mit Sachargumenten zum entgegnen, und schaden letztendlich dem Apple Logo und die übrigen Anwender. (lol)
    Jeder denkender Leser kann die gefakten Kommentare der Apple- Boy- Idioten an den Tenor- Merkmalen, wie schwachsinnig, verunglimpfend, beleidigend erkennen.
    >
    Interessant ist auch das die Gizomodo Redaktion bisher nicht dagegen unternimmt…

    1. Laber laber…
      Kritik? Bist du blind? Wo ist denn das Kritk? Alles was Samsung macht ist richtig, und das was Apple macht ist falsch.
      Wenn das Kritik ist, dann bin ich der neue Papst. Amen!
      Im Übrigen hast du dann auch den Account von SELL gekapert, nur mal so viel dazu.
      Und nur mal so zur Info, du Schlaumeier, Samsung wurde erst vor ein paar Wochen zu einer hohen Strafe verdonnert, weil die eigenen, wohl gemerkt die EIGENEN Mitarbeiter unter hundsmiserablen Bedingungen arbeiten müssen, die dürfen da nicht mal auf Toilette gehen. Und nun?
      Aber stimmt schon, Neid bekommt man nicht geschenkt, den muss man sich verdienen.
      Und hier gleich die nächste Blamage für Samsung. In den Samsung eigenen Foren schämen sich sogar schon die Nutzer. So weit ist es schon gekommen. So sieht die Wahrheit aus, und unser SELL steht da komischerweise voll dahinter. Das nenne ich mal echte Blindheit!
      http://meedia.de/internet/pr-pannenvoegel-peinlich-peinlicher-samsung/2013/09/26.html
      Ob echter SELL, oder nicht, ihr habt beide einen riesigen Schaden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising