IN1: Das Schweizer Taschenmesser unter den iPhone-Cases

in11

Warum sollte eine Schutzhülle nur schützen, wenn sie auch viel mehr kann? Das dachten sich die Entwickler des IN1 und entwarfen ein iPhone-Case, das selbst ein Schweizer Taschenmesser erblassen lässt.

Das IN1 Case besitzt nicht nur einen aufklappbaren Ständer, um etwa besser Videos auf dem iPhone zu schauen, sondern auch eine ganze Palette an eingebauten Mulitifunktionswerkzeugen. Neben Stiften, Schraubenziehern, einer Schere und einer Pinzette verfügt es sogar über einen Zahnstocher.

Um das vom IN1 gschützte iPhone auch mit ins Flugzeug nehmen zu können, enthält es keine spitzen Gegenstände und darf somit an Bord gebracht werden. Für 45 US-Dollar, umgerechnet 33 Euro, ist das IN1 erhältlich.

[The Gadgeteer via gizmodo.com]

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. Die Dinger sind Mist! Ich hab mir eines gekauft, aber das ist viel zu klein für mein Samsung. Ich habs zurückgeschickt und ein neues verlangt, aber das war auch zu klein. Dann habe ich mich beschwert, aber die wollten nicht mehr tauschen, sei fürdas iPhone und nicht für ein Galaxy S3. Dabei sind beies Smartphones, dumme Ausrede! jeder, der der Gehirn benutzt, tut das nicht kaufen tun!

    1. Auch der oben stehender Kommentar vom: „ 28 Sep 2013, 12:48 „
      stammt von einen Identitätsdieb, der meinen Namen / Account hier öfter missbraucht !
      Sehr wahrscheinlich ist es der unfähiger Apfel- Boy /s, der mangels Sachargumente,
      versucht so primitiv meinen Namen zu verunglimpfen und unglaubwürdig bzw. lächerlich darzustellen.
      Achtung !!! Apple- Sucht kann eben das Hirn schädigen …
      Jeder denkender Gehirn, erkennt auf Anhieb, dass in dem genannten Kommentar,
      sowohl die Inhalte und auch die Art, nicht zu meinen Stil & Tenor passen !

      1. Auch der oben stehender Kommentar vom: „ 28 Sep 2013, 13:32 „
        stammt von einen Identitätsdieb, der meinen Namen / Account hier öfter missbraucht !
        Sehr wahrscheinlich ist es der unfähiger Apfel- Boy /s, der mangels Sachargumente,
        versucht so primitiv meinen Namen zu verunglimpfen und unglaubwürdig bzw. lächerlich darzustellen.
        Achtung !!! Apple- Sucht kann eben das Hirn schädigen …
        Jeder denkender Gehirn, erkennt auf Anhieb, dass in dem genannten Kommentar,
        sowohl die Inhalte und auch die Art, nicht zu meinen Stil & Tenor passen !

        Der Kommentar vom 28 Sep 2013, 12:48 ist nähmlich von mir, denn ich bin wieklich so dumm in meiner Gehirn.

  2. Alle Kommentare sind von mir. Uns. Allen.
    Auch die und der und so. Alles. Alles gehört mit. Besonders wir selbt. Und uns natürlich. Und ja: Samsung ist besser als Appel, denn Appel lässz ja alles bei Samsung fertigen. So wie ich. Wir. Uns. Alle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising