Magic Body Control: Mercedes passt Stoßdämpfer jedem Schlagloch an

screenshot_22

Magic Body Control - so heißt das Feature der neuen S-Klasse von Mercedes, das jedes Schlagloch und jede Unebenheit auf der Straße erkennen soll und blitzschnell darauf reagiert. Ein schwankendes und hüpfendes Fahrerlebnis soll es selbst auf den übelsten Straßen nicht mehr geben.

Die das Magic Body Control von Mercedes bei der neuen S-Klasse funktioniert, hat der Autohersteller selbst in einem Spot erklärt.
Die Stereokameras des Wagens filmen die Straße kontinuierlich mit einer Reichweite von ungefähr 15 Metern. Das klappt sogar noch bei 130 km/h. Dabei wird die Bodenbeschaffenheit untersucht und das Fahrwerk angepasst. Wenn die Räder über die Unebenheit rollen, wird sie so ausgeglichen.

Das System erkennt Hindernisse, die höher bzw. tiefer als 3 mm sind. Wen man das Auto im Video sieht, dann scheint das Magic Body Control tatsächlich einen deutlichen Gewinn an Fahrkomfort zu bringen. Mal sehen, wann es auch in preiswerteren Autos zu finden sein wird.

[Via MercedesBenz TV, gizmodo.com]

Tags :
  1. So toll die ganzen Fahrzeuginnovationen auch sind vermisse ich die Zeit, in der man kein Ingenieur mit Informatikkenntnissen sein musste, um sein Auto zu warten/reparieren. Hoffentlich verdrängen Smartcars meine schlichten Dumbcars nicht komplett. Je mehr ich nämlich über das Geschäftsmodell Werkstatt gelernt habe, umso lieber wurde mir mein Fahrrad.

  2. Ist gibt bereits erste Tests dieses Systems, die in Autozeitschriften (z.B. Autobild) erschienen sind – danach kann das System nicht besonders überzeugen, insbesondere was Fahrbahnunebenheiten direkt vor dem Auto betrifft. Schade, dass hier nur eine bereits ziemlich alte Presseerklärung von Mercedes unkritisch wiedergegeben wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising