Nokia lädt Smartphone mit Blitz auf

image

Falls es jemals einen Grund für den Hinweis gab, etwas nicht zu Hause nachmachen, dann ist es dieser: Nokia hat es mit Forschern aus Großbritannien geschafft, ein Smartphone mit einem Blitz aufzuladen. Dazu gingen sie allerdings nicht auf die Wiese, sondern in ein Labor.

Bei dem Experiment wurde mit einem Transformator der Strom auf über 200.000 Volt gebracht. Daraufhin übersprang der Strom 30 cm Luftlinie und schlug in einen anderen Trafo ein. Der soll angeblich den Akku des Smartphones von Nokia innerhalb von Sekundenbruchteilen aufgeladen haben. Ob die Geschichte wirklich stimmt, bleibt abzuwarten. Ohne Modifikationen des Akkus und der Ladetechnik ist dieser Versuch zumindest nicht möglich.

Man sollte natürlich nun nicht losgehen, auf ein Gewitter warten, um zu versuchen ein Handy zu laden. Dennoch ist es interessant wie schnell man einen Akku laden kann. Diese Technik könnte man sich nicht nur für Smartphones sondern auch für Elektroautos vorstellen.

[Via University of Southampton, Nokia, gizmodo.com]

Tags :
  1. So ganz kann ich mir das nicht vorstellen
    Da das lumia am normalen USB kabel hängt denke ich das hier lediglich evtl 230-400V auf 200.000 Volt hochtransformiert wurde. und am anderen ende wieder auf 230V runtertransformiert wurde um das handy ganz normal per steckernetzteil zu laden. Der Blitz ist reiner Showeffekt und zudem höchst uneffizient:)

      1. Der davor stehender Kommentar vom: „ 03 Okt 2013, 23:21 „
        stammt von einen Identitätsdieb, der meinen Namen / Account hier öfter missbraucht !
        >
        Daher folgt aus diesen aktuellen Anlass die folgede Information:
        Es gibt ein mal den echten SELL,
        und einen oder mehrere Apple süchtige Idioten, die sein Account hier irgendwie gekapert haben, und verunglimpfen.
        >
        Der echter SELL schreibt oft kritischen Kommentare zu üblen Praktiken von Apple, z.B.:
        Restriktionen und Bevormundung von Apple User,
        Überteuerte nicht kompatible Apple Produkte,
        fehlende Innovationen bei Apple,
        Ausspähen von Apple- User, inklusive Vasallendienste und Weiterleitung der Userdaten an NSA,
        Apple Produktion zu Sklavenlöhnen (Lohnkosten nur ca. 1 % von VK,
        über den künstlichen Apple Hype, der immer noch so viele Blöde anlockt,
        wobei diese blöden Apple Opfer manchmal etwas satirisch aufgezogen werden. (hahaha)
        und einigen weiteren üblen Praktiken von Apple…
        An diesen Tenor kann jeder denkender Leser den echten SELL erkennen.
        >
        Sonstige Kommentare wurden durch einige verzweifelte Apple-Boy Idioten erstellt, die den Account von SELL gekapert haben,
        weil die auch unfähig sind gegen die kritischen Kommentare und Fakten des echten SELLs zu Apple- Produkten etwas mit Sachargumenten auszurichten.
        Deswegen versuchen diese Apple- Boy Idioten, mit verunglimpfenden, schwachsinnigen, beleidigenden Kommentaren, den Account von SELL zu verunglimpfen. Damit disqualifizieren sich diese Apple Idioten selbst, bezeugen deren Unfähigkeit mit Sachargumenten zum entgegnen, und schaden letztendlich dem Apple Logo und die übrigen Anwender. (lol)
        Jeder denkender Leser kann die gefakten Kommentare der Apple- Boy- Idioten an den Tenor- Merkmalen, wie schwachsinnig, verunglimpfend, beleidigend erkennen.
        >
        Also fragt die Apfel süchtigen Boys, wie diese Marc-o-s

        1. SELL dann lösch doch deinen Account, statt ständig diese Kommentare zu bringen -.-
          reicht ja irgendwann mal wieder.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising