10 Tipps für eine längere Akkulaufzeit unter iOS 7

original

Das neue mobile Betriebssystem iOS 7 hat Vorteile, aber manchmal geht der Akku von iPhones, iPads und dem iPod touch nun schneller zu Ende. Wir haben einige Tipps zusammengestellt, die für eine längere Akkulaufzeit sorgen sollen.

Viele neue Funktionen von iOS 7 werden nicht ständig gebraucht, fressen aber Strom. Zum Glück können viele davon einfach abgeschaltet werden.

Parallaxeneffekt minimieren

parallax

Klar, der Kippeleffekt sieht hübsch aus, aber manchen wird davon sogar schlecht. Zumindest ist er lediglich “hübsch” aber nicht sinnvoll. In den Einstellungen kann man unter Allgemein/Bedienungshilfen die “Bewegung reduzieren”. Ganz abschalten geht leider nicht.

AirDrop/Bluetooth abschalten, wenn es nicht benötigt wird

AirDrop ist eine neue coole Datentauschmethode. Doch wenn man es nicht braucht, schaltet man das dafür notwendige Bluetooth einfach im Kontrollzentrum oder mit einem Siri-Kommando ab.

Schluss mit WLAN-Suchen

Wi-Fi

Es macht keinen Sinn, mit dem iPhone oder iPad ständig nach WLANs zu suchen. Wer das Haus verlässt, sollte regelmäßig das WLAN im Kontrollzentrum abschalten. Alternativ kann man in den Einstellungen/WLAN die Funktion “Auf Netze hinweisen” abschalten.

Ortungsdienste für bestimmte Apps abschalten

location services

Google Maps braucht den Ortungsdienst und die Kartenapp auch. Aber Facebook? In den Einstellungen/Datenschutz kann man die Ortungsdienste generell oder pro App aktivieren. Vermutlich braucht kaum eine eurer Apps zwingend die stromraubenden Ortungsdienste.

Hintergrundaktualisierung von Apps abschalten

background app updates

Sofortige App-Updates sind selten erforderlich, aber Akkulaufzeit ist immer wichtig. In den Einstellungen kann man unter iTunes & App Store die automatischen Downloads deaktivieren.

Hintergrundaktualisierung

Multitasking hat eine fiese Auswirkung auf die Akkulaufzeit. In den Einstellungen/Allgemein/ Hintergrundaktualisierung können diese Strommonster einzeln abgeschaltet werden. Wer will, kann auch die gesamte Funktion deaktivieren.

Auto-Helligkeit deaktivieren

auto-brightness

Die automatische Einstellung der Helligkeit ist ein Stromfresser. In den Einstellungen unter Hintergründe & Helligkeit kann man diese Funktion deaktivieren. Je dunkler der Bildschirm im Kontrollzentrum einstellt, desto länger reicht eine Akkufüllung aus.

Diät für Push-Mitteilungen

push notification

Nicht jede App muss unbedingt Mitteilungen senden. In den Einstellungen unter Mitteilungen kann man unter der Rubrik “Anzeigen” loslegen und den dortigen Einträgen den Saft abdrehen.

Nicht Pushen sondern Laden

fetch

Wenn E-Mails nicht gerade euer Leben sind oder ihr mehrere Account besitzt, dann kann man die Unwichtigen in den Einstellungen unter Mail, Kontakte, Kalender von Push auf Laden umstellen. Das gilt auch für den Kalender. Natürlich lässt sich Push auch ganz generell deaktivieren.

LTE abschalten bei akuter Stromarmut

lte

Wenn man LTE abschaltet, ist die Geschwindigkeit zwar deutlich reduziert, aber diese Option kostet massiv Strom. Wenn der Akku fast leer ist und man unbedingt noch ein paar Minuten Nutzungsdauer braucht, sollte man diese Datenoption deaktivieren.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising