„Ich bin die Stimme von Siri“

cnnsiri

Siri ist die Stimme des iPhones. Sie liefert Informationen über das Wetter, Restaurantkritiken und Verkehrshinweise. Aber jahrelang war unklar, wer hinter der Stimme von Siri steckt. Bis jetzt.

Diese Frau behauptet, die englische Originalstimme von Siri zu sein, die zum ersten Mal auf dem iPhone 4S im Oktober 2011 zu hören war. Ihr Name ist Susan Bennett, und sie lebt in einem Vorort von Atlanta, USA. Ihr Alter verrät sie nicht, aber sie gibt an, in den 1970ern „durch Zufall“ erstmals als Sprecherin gearbeitet zu haben.

Mit Veröffentlichung des neuen Betriebssystems iOS 7 und einer neuen Siri-Stimme konnte Bennett sich nun gegenüber der Welt outen. Laut CNN sind sich Stimmenanalysten und ehemalige Kollegen „100 Prozent“ sicher, dass Bennett wirklich die Stimme hinter der originalen Siri ist.

In einem Video von CNN spricht Bennett über ihren Job als Siri und erzählt, warum sie ihre Identität verbergen musste. Bis jetzt.

[CNN via gizmodo.com]

Tags :
  1. Cool… Endlich habe ich ein Gesicht vor Augen, wenn ich auf der iPhone von meinem Schwester wichsen tue!

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
    1. @gizomodo: habt ihr auch ein Fotto der mennlichen Stimme von Siri? Ich find das foll gemein das der SELLerie ein Gesicht für seine Wixforlage bekommt und ich nich!

    2. Sell langsam gehst du einem aufn Zeiger, du solltest echt ein lebenslangen bann von gizmodo erhalten.. schade das dies technisch nicht möglich ist. Echt in jedem Beitrag musst du dein kacks kommentar abgeben und willst damit pseudo witzig wirken.. verkriech dich bitte ins letzte loch, das nervt einfach nur noch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising