Lumoback – gesunder Rücken dank iPhone-Unterstützung

shopify_justine_1_1024x1024

Wer erinnert sich nicht an den Spruch: "Setz dich gerade hin, sonst kriegst du einen krumme Rücken!". Mit dem Lumoback-Sensor kommt diese Ermahnung nicht mehr von den Eltern sondern von einem Sensor, den man sich freiwillig auf den Rücken schnallt.

Der Lumoback sieht aus wie ein Gürtel und erkennt, wenn der Träger schief sitzt. Dann nimmt der Sensor Kontakt mit dem Smartphone auf und führt Protokoll. Außerdem besitzt der Sensor ein Vibrationsmodul, dass summt, wenn der Benutzer sich nicht gerade hält.

Die Smartphone-App kann Tipps geben, wie die Körperhaltung verbessert werden kann. Für 150 US-Dollar gehört der Lumoback euch. Er kann auch als eine Art Fitbit-Sensor oder als Schlafsensor genutzt werden und überwacht dann den Träger hinsichtlich seiner Aktivitäten tagsüber und erkennt, wenn der Schlaf unruhig ist.

Das Gerät arbeitet derzeit nur mit iOS-Geräten zusammen.

[Via Lumoback]

shopfiy_app_2_1024x1024

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising