Piano Projektor gestaltet das Klavierspielen so einfach wie Rock Band

pianoprojektor

Ein neues Instrument zu erlernen ist mit viel Aufwand, Fleiß und Disziplin verbunden. Tägliches und stundenlanges Training gehört dann zum Alltag dazu. Doch wenn ihr nun ausgerechnet vorhaben solltet Klavierspielen zu erlernen, dann wäre diese Idee aus Deutschland genau das Richtige für euch. Was Rock Band 3 Spieler bereits kennen, das gibt es jetzt für das reale Piano: Ein Projektionssystem.

Die Inspiration kam von “ target=“_blank“>Rock Band 3: Klavierspielen, ohne Notenlesen – nur mithilfe eines Projektionssystems. Das Projected Instrument Augmentation System (PIANO) wurde an der Universität Ulm entwickelt. Bewegliche Blöcke, die je nach Tonlänge mal länger oder kürzer ausfallen, erscheinen über dem jeweiligen Ton, der gespielt werden soll.

Die Blöcke erscheinen dabei in verschiedenen Farben und zeigen dem Spieler, welcher Finger jeweils genutzt werden soll. Falsche Anschläge werden in rot angezeigt. Zwar wird man dadurch längst kein Profi am Klavier, doch Amateure können mit diesem System schnelle Erfolge erzielen. Wer seiner Freundin einen musikalischen Hochzeitsantrag machen möchte oder einfach dringend eine Klavierstück lernen muss, der muss in Zukunft vielleicht nicht mehr verzweifeln. Leider gibt es aktuell nur einen Prototypen.

[NewScientist via Gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising