Deus Ex HR – Director’s Cut nur für PC-Spieler verbilligt

DeusExHR_DC

Am 25.Oktober 2013 erscheint bei uns der Director's Cut für das überraschend geniale Deus Ex: Human Revolution. Preiswert upgraden können aber nur PC-Spieler, Konsolenbesitzer müssen das Spiel erneut kaufen.

Im Director’s Cut lassen sich die Bosse auf mehrere Arten besiegen und wirken so nicht mehr wie vom Rest des Spiels abgekoppelte Shoot-Out-Sequenzen. Außerdem wurden KI und Grafik verbessert, und ein Entwicklerkommentar sowie alle DLCs (Missing Link, Explosive Mission, Tactical Enhancement) hinzugefügt. Wer mag, kann mit New Game+ die Geschichte spielen, und dabei von Anfang an auf alle Cyborg-Fähigkeiten zugreifen. Schließlich bietet das Spiel jetzt Features für den Wii U Controller, die PS Vita und Microsofts Smartglass.

Für Einsteiger ist das Paket perfekt – gerade der enthaltene Missing Link DLC ist spielenswert und mit besseren Bosskämpfen wird ein an sich schon sehr gutes Spiel nochmal aufgewertet. Für Spieler, die schon in die Tasche gegriffen haben, sind die Änderungen aber zu spärlich.

PC Spieler dürfen sich trotzdem freuen. Square Enix lässt nur diejenigen Spieler 19,99 Euro zahlen, die das Spiel noch nicht besitzen. Besitzer von Human Revolution zahlen 7,99 Euro, wer zusätzlich noch den Missing Link DLC sein eigen nennt, muss nur 3,99 Euro blechen. Dieses an sich sinnvolle Upgrade-System gilt allerdings nur für die Steam-Version.

Konsolenbesitzer zahlen plattformabhängig. Für XBOX 360 und Playstation 3 kostet der Director’s Cut auf Amazon 29,99 Euro. Wii U Cyborgs sollen sogar 39,99 Euro für das Spiel berappen, wohl auch weil es vorher noch kein Human Revolution-Release auf dieser Plattform gegeben hat.

[Square Enix Blog]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising