Spacebase DF-9 Early Access [Trailer]

Spacebase DF-9

Der Sieger der Amnesia Fortnight Jam 2012 wird jetzt  als eigenständiges Spiel entwickelt. Double Fines Weltraumbasis-Simulation Spacebase DF-9 ist per Early Access bereits auf Steam erhältlich.

Das Spiel erinnert vom Setup her an Dungeon Keeper, Evil Genius, Space Colony und Space Station 13. In Spacebase DF-9 wird die Milchstraße durch Aliens und Menschen wiederbevölkert, nachdem die Reiche der Galaxis einen globalen Zusammenbruch erlitten haben. Ihr baut eine Raumstation und müsst euch um die Bedürfnisse und das Leben eurer Bewohner kümmern. Die können unter anderem als Bartender, Wissenschaftler oder Dockarbeiter arbeiten und entwickeln dabei Freundschaften und Beziehungen zu anderen Bewohnern. Natürlich sind Alienangriffe abzuwehren und es wird auf DF-9 wohl jede Menge Unfälle mit Todesfolge geben. Auch außerhalb der Station darf gespielt werden, beispielsweise um Erz von Asteroiden abzubauen.

Die Early Access Variante kostet momentan 22,99 Euro auf Steam. Wer mehr spenden will, darf das auf der DoubleFine Homepage tun. Dafür bekommt ihr Zugang zu einer Alpha Version, könnt also noch nicht viel mit dem Spiel anfangen. Dafür verspricht Double Fine, die Rückmeldungen der Spieler in den Designprozess miteinzubeziehen. Auch nach offiziellem Release des Titels soll das DF-9 zugeteilte Team weiter an Updates arbeiten. Natürlich sind alle Updates sowie das fertige Hauptspiel im Preis mit inbegriffen.

[Spacebase DF-9, Pledge Options, Steam] /Bild: Doublefine

[Spacebase DF-9 – Early Access Launch Trailer]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising