Nexus 5: KitKat-Smartphone kurzzeitig für 350 US-Dollar im Play Store gelistet

nexus_5

Etwa 350 US-Dollar soll das Google Nexus 5 kosten – das berichtete die britische Website TechRadar vor knapp zwei Wochen unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen. Und allem Anschein nach hatten diese ominösen Quellen recht: Ende dieser Woche tauchte das neue Google-Smartphone kurzzeitig für den genannten Preis im Play Store auf.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag listete Google das erste Kitkat-Smartphone für 350 US-Dollar im hauseigenen Store. Wenige Minuten später war es wieder von der Bildfläche verschwunden, berichten diverse US-amerikanische Medien. Der Preis bezog sich demnach auf die Variante mit 16 Gigabyte Speicher.

Erfahrungsgemäß überträgt Google den US-Dollar-Preis ohne Umwege auf Euro. Für den deutschen Markt bedeutet das wohl eine unverbindliche Preisempfehlung von 349,99 Euro. Damit bliebe Google seiner Preisgestaltung bei Nexus-Geräten treu: Das Nexus 4 mit derselben Speicherkapazität erschien ebenfalls für knapp 350 Euro. Dementsprechend könnte ein 32-Gigabyte-Modell mit rund 400 Euro zu Buche schlagen.

Das Nexus 5 verfügt über ein fünf Zoll großes Full-HD-Display, eine 13 Megapixel-Kamera und zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Eine offizielle Ankündigung wird in den kommenden Tagen erwartet.

[CNet via Chip.de]

Geek-Test: Du denkst, du kennst Google? Teste dein Wissen – mit 12 Fragen auf ITespresso.de.

Geek-Test: Bist du ein Android-Kenner? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising