Windows zieht Update auf Windows RT 8.1 zurück

123

Einige Anwender haben massive Probleme beim Update ihrer Windows-RT-Rechner auf die neue Betriebssystemversion Windows 8.1 RT: Beim Neustart des Betriebsystems gibt es einen Bluescreen. Deshalb gibt es das Update erst einmal nicht mehr.

Es gibt Probleme beim Aufspielen von Window 8.1 RT. Manche Anwender können danach ihre Tablets nicht mehr booten. Microsoft ist das Problem mittlerweile bekannt. Bevor es eine Lösung gibt, hat Microsoft das Update erst einmal zurück gezogen, damit nicht noch mehr Leute ihre Geräte praktisch funktionsunfähig machen.

Behelfen können sich die Anwender, die nun auf den blauen Bootscreen schauen, falls sie eine Windows RT Recovery-Datei besitzen. Die wird dann dem Tablet mit einem USB-Stick zur Verfügung gestellt. Wie das genau funktioniert, hat ein Blogger Schritt für Schritt aufgeführt.

Nun wird sicherlich nicht jeder vor dem Update einen solchen USB-Stick präpariert haben. Da hilft erst einmal nur eines: Jemanden finden, der ebenfalls ein Windows-RT-Modell besitzt und ihn bitten, einen Recovery USB-Key herzustellen. Wie das geht, hat der Blogger ebenfalls genau dokumentiert. Die Alternative: Microsoft kontaktieren.

Das normale Windows 8.1 ist von den Problemen nicht betroffen. Lediglich Windows 8.1 RT macht Schwierigkeiten.

[Bild: kickthatcomputer]

Tags :
  1. 8.1 Pro hat auf dem Pc die gleichen Probleme. Nur nicht installieren. Schaut mal bei Microsoft auf Facebook oder auf den Support Seiten.

  2. Naa? Naa? Ich hab euch doch gesagt es ist die größte Verarsche – und hab dafür Thumb Down bekommen.. jetzt habt ihr den Beweis! *grins*
    Mal ganz ehrlich.. Bleibt bei Windwos 8.0 + ClassicShell, damit fährt ihr besser.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising