Bestellung per Touchscreen und Express-Fließband: Das Sushi-Restaurant der Zukunft [Video]

sushi

Sushi am Fließband gibt es schon lange und dennoch sind die meist auf schnelle Nahrungszufuhr ausgelegten Restaurants eine der technologisch fortschrittlichsten Arten, Essen zu servieren. In Japan wird jetzt die nächste Entwicklungsstufe des Konzepts getestet: Neben gewöhnlichem Lieferband bedeutet das Bestellung am Touchscreen und Lieferung der individuellen Speisen über ein zweites Turboband.

Geht man bisher in eines der Restaurants mit Fließband, muss man sich mit den gerade an einem vorbeilaufenden Speisen begnügen. Die wirklich interessanten Gerichte werden aber oft von den Gästen an den besten Plätzen abgegriffen.

In dem neuen Restaurant in Tokyo befindet sich an jedem Platz ein Touchscreen, auf dem eine gewünschte Speise ausgewählt werden kann. Diese wird frisch zubereitet und auf einem Extraband per Express an den Kunden geliefert. Auch das Problem der leeren Teller beseitigt das Restaurant, an jedem Tisch befindet sich ein Behälter für die Teller, der bei beim Sammeln des Geschirrs gleich eine Rechnung erstellt – die man am Ende doch noch bei einem menschlichen Angestellten begleicht. [World News via The Atlantic Wire]

Tags :
  1. Das finde ich mal sehr innovativ!
    Wir werden sowieso eine digitale Gesellschaft und es kommen immer weitere Verknüpfungen zwischen digitaler und analoger Welt. Ein weiteres gutes Beispiel ist http://www.mapcaching.de, innovativ und neu das ist doch auch das was die Leute wollen. Augmented Reality wir kommen :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising