MacBook Pro und Mavericks

Apple – MacBook Pro

Apple TV wurde auch bei dieser Keynote vermisst. Die Hoffnung der Kunden über den lange ersehnten Nachfolger der dritten Generation wird also noch ein bisschen durchhalten müssen. Ebenso hoffen durfte man auf Innovationen beim MacBook Pro oder beim OS X 10.9 Mavericks.

MacBook Pro: Alles besser, wenig neu

Veränderungen beim MacBook Pro konnte Apple bei seiner Keynote heute Abend nur wenige vorweisen. Effektiver soll das Notebook aber geworden sein. Das wichtigste Merkmal stellen die neuen Intel-Prozessoren der Haswell-Serie dar. Im 15-Zoll-Modell wurde der sogenannte Crystalwell verbaut. Dank der Prozessoren sollen die Mac Book Pro natürlich mehr Leistung erbringen, doch auch den Akku erheblich schonen. Bis zu neun Stunden sollen die neuen Mac Book Pro arbeiten.

Ab sofort sollen die Modelle erhältlich sein. Für 1300 US-Dollar Einstiegspreis gibt es das Modell mit 13 Zoll. Das MacBook Pro mit 15 Zoll soll bei 2000 US-Dollar anfangen.

Mavericks for free

Nach iOS 7 stellt Mac OS X 10.9 Mavericks das zweite große Update der Betriebssysteme von Apple dieses Jahr dar. Mavericks steht ab sofort zum Download bereit. Das Update bleibt dabei vollkommen kostenfrei, was für viel Überraschung unter den Zuschauern der heutigen Keynote sorgte. Und: Mavericks soll auf allen Geräten ab 2007 funktionieren.

Hier geht es zum Download!

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising