Sandburgenbau per Roboter

Der kalifornische Künstler Jonathan Schipper hat mit Salt Machine eine Installation gebaut, die aus einer Badewanne und Tonnen von Salz besteht. Besucher können mit Hilfe einer Apparatur selbst Sandburgen bauen - allerdings nicht mit ihren eigenen Händen sondern mit einem Sanddruck-Roboter.

Die Sandburgen aus Salz werden dabei wie bei normalen 3D-Druckern schichtweise aufgebaut. Die Besucher der Installation können die Druckköpfe mit einem Seilzugsystem lediglich hin- und herschieben.

Letztlich könnte der riesige Sanddrucker auch andere Objekte herstellen, doch der Künstler hatte andere Pläne.

[Via Jonathan Schipper, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising