Sandburgenbau per Roboter

ku-bigpic-3

Der kalifornische Künstler Jonathan Schipper hat mit Salt Machine eine Installation gebaut, die aus einer Badewanne und Tonnen von Salz besteht. Besucher können mit Hilfe einer Apparatur selbst Sandburgen bauen - allerdings nicht mit ihren eigenen Händen sondern mit einem Sanddruck-Roboter.

Die Sandburgen aus Salz werden dabei wie bei normalen 3D-Druckern schichtweise aufgebaut. Die Besucher der Installation können die Druckköpfe mit einem Seilzugsystem lediglich hin- und herschieben.

Letztlich könnte der riesige Sanddrucker auch andere Objekte herstellen, doch der Künstler hatte andere Pläne.

[Via Jonathan Schipper, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising