Facebook löscht umstrittenes Gewaltvideo

facebook

Das wahrlich umstrittene Enthauptungsvideo, das vor einiger Zeit bei Facebook aufgetaucht ist, wurde jetzt von dem sozialen Netzwerk endgültig gelöscht - nachdem es zunächst freigeschaltet wurde.

Manchmal darf man sich über Facebook wundern. Nackte Haut ist für das Facebook-Management ein echtes Problem, ein Video, auf dem jemand enthauptet wird, muss hingegen erst einmal auf Herz und Nieren geprüft werden – bevor es gelöscht wird.
Mit dem Verweis darauf, dass die Videos eindeutig der Verurteilung dienen müssen, hat Facebook das Mord-Video vorerst wieder freigeschaltet. Die verurteilende Haltung auf Bildern oder Videos, die gewalttätige Inhalte zeigen, sei ein Teil der Redefreiheit. Zuvor war es unwichtig, welchen Zweck ein jeweiliges Video hat – Gewalttätige Inhalte waren verboten.

Das Facebook diese Erlaubnis nun doch in ein Verbot verwandelt hat, wird mit den negativen Nebeneffekten begründet. Zahlreiche Stellungnahmen oder Posts weisen auf die Verherrlichung von Gewalt und eine verantwortungslose Art hin. Kurz zuvor hatte es als Rechtfertigung dieses Video doch zu zeigen geheißen: „Würde das Video zu den gezeigten Inhalten auffordern oder gar gefeiert werden, wäre unsere Haltung eine andere“. Zumindest darf man sich die Frage stellen, ob Facebook via Datenkanal in die Köpfe seiner User hineinschauen kann. Facebook wird grundsätzlich an der Zulassung von Videos oder Bildern mit gewalttätigen Inhalten festhalten. In geänderten Nutzungsbedingungen wird man die Mitglieder jetzt mit in die Verantwortung nehmen. Die User mögen doch bitte genau überlegen, was sie wem zeigen. Ob ein Kind oder Jugendlicher, der sich ein solches Video ansieht, wirklich keinerlei Schaden nimmt, weil es davor warnen soll?

[Quelle:spiegel.de]

Tags :
  1. Da werden immer so große Reden geschwungen das man unsere Kinder schützen muss, weil sie dazu selbst nicht in der Lage wären.. und das dass Internet so sehr Böse wäre, und das man deshalb die User vor sich selbst schützen müsse.. Da wird jedes Bild wo auch nur ein kleiner Busen zu sehen ist sofort Zensiert oder Gelöscht..
    Aber ein Video wo jemand Enthauptet wird, das geht dann natürlich klar? Oder wie?
    Da Fragt man sich manchmal wirklich was in den Köpfen von denen los ist..
    Ist ja nicht so als könnte das Video nicht öffentlich verteilt werden, so das auch ungewollt Kinder oder Personen darauf stoßen könnten die sowas GANZ UND GARNICHT sehen wollen / sollten.
    Einfach nur Abartig diese Scheinheilige Politik die dort abläuft.. Sobald auch nur ein bisschen zu viel Nackte Haut zu sehen ist sofort löschen und zensieren.. aber wenn Leute umgebracht werden auf videos, das ist dann okay.. sure… seems legit.. -.-

  2. Man kann sich nur über Facebook wundern! Wie ticken die denn überhaupt? Da ich das persönlich gar nicht nachvollziehen kann, kann ich nur zu einem sehr vorsichtigen Umgang mit Facebook raten. Denn wenn FB schon so eine Videopolitik betreibt, dann will ich nicht wissen, wie respektlos der Verein mit unseren Daten umgeht – und das dann auch noch auf eine kranke Art rechtfertigt!
    Eigentlich ein ganz schön heißes Eisen, dieses FB (oder sogar das Internet allgemein).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising