Quadrocopter wird zu fliegendem Gespenst [Video]

QuadroGhost

Auch wenn das beim Kauf unvorstellbar ist – irgendwann hat man mit einem Quadrocopter die ganze Umgebung in Akkureichweite erkundet und das Fluggerät landet womöglich zum Staubsammeln in der Garage. Aber nicht zu tief vergraben, denn Halloween ist die perfekte Zeit, um ihn wieder einzusetzen: als fliegendes Gespenst.

Wie das Gespenst entstand, wird im Video nicht erklärt, das Kostüm dürfte aber nicht allzu kompliziert sein. Mit Plastikschädel, zwei roten LEDs und einem leichten weißen Stoff bekommt der Quadrocopter eine neue Aufgabe. Vorsicht ist aber beim Fliegen geboten – denn Fäden und Propeller sind bekanntermaßen keine gute Kombination. [Alton Porter via Motherboard via Laughing Squid]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising