Automatische Zapfsäulen: Willkommen in der bequemen Zukunft [Video]

fuelmatics

Im Automobilbereich wird ständig an neuen technischen Verbesserungen gearbeitet, eine lästige Sache ist aber seit Jahren unverändert: das Tanken. Die Firmen Husky und Fuelmatics arbeiten jetzt an einer robotischen Zapfsäule, die Fahrzeuge automatisch auffüllt.

Aktuell benötigt man für das System ein Fahrzeug ohne Tankdeckel. Für die Maschinen wäre es noch zu kompliziert den Deckel herauszudrehen und ihn vor allem danach festzuhalten. Zumindest die Klappe können die Roboter aufmachen und anschließend den gewünschten Kraftstoff in den Tank füllen. Ein Vakuumverschluss verhindert dabei, dass der Kraftstoff verschüttet wird. Die Maschinen ersparen damit dem Fahrer, zum Tanken aussteigen zu müssen und sollen vor allem die fürs Tanken benötigte Zeit um bis zu 30 Prozent reduzieren. [Autoline via Autoblog]

Tags :
  1. Halte ich für total unnötig…
    Zumal jeder Hersteller sein eigenes Patend mit dem Tankdeckel hat.
    Dazu kommt noch, dass bei einigen Herstellern/Modellen der Tankdeckel erst mit dem Schlüssel aufgeschlossen werden muss.
    Der Sprit ist ja schon teuer genug ;-) muss man nicht auchnoch künstlich mit Tankobots hochtreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising