Statt Straßenlampen: Fußwege, die leuchten

ku-bigpic-47

Um Strom zu sparen, könnte man in Parks Lampen einsetzen, die tagsüber von Solarzellen geladen werden. Aber was wäre, wenn die Wege selbst leuchten, die den ganzen Tag in der Sonne liegen?

Das Unternehmen Pro-Teq hat mit Starpath ein Spray entwickelt, das normalen Straßenbelag zum Leuchten bringt. Das Zeug wird gerade in Cambridge getestet und leuchtet noch Stunden nach Sonnenuntergang.

Nachdem die Polyurethan-Leuchtmasse aufgebracht wurde, kommt ein schnelltrocknender Lack darauf, der die Oberfläche versiegelt. Ein 130 Meter langer Streifen kann in wenigen Stunden erzeugt werden.

[Via PSFK, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising