Neue NSA-Enthüllungen: Google und Yahoo direkt angezapft?

TheEye

Nach Informationen der „Washington Post“ hat die NSA in Zusammenarbeit mit dem britischen Nachrichtendienst GCHQ die Leitungen der Serverzentren von Yahoo und Google direkt angezapft. Das ginge über den bisher bekannten Zugriff auf Nutzerdaten über PRISM noch einmal deutlich hinaus.

Im Gegensatz zu PRISM geschehe der Zugriff auf persönliche Daten hier nämlich ohne Zustimmung oder Kenntnis der Konzerne, sowie ohne offizielle Bewilligung der Jurisdiktion in den USA. So nennt die Washington Post den 9. Januar 2013, an dem 181 Millionen Aufzeichnungen aus internen Yahoo und Google-Netzwerken in Datenzentren in Ford Meade gesendet worden seien – und zwar innerhalb von nur einem Monat. Inhalte seien Empfänger- und Absenderdaten, sowie Text, Tonaufnahmen und Videos. Das Blatt bezieht sich dabei auf vorliegende NSA-Papiere, beschafft durch den mittlerweile nach Russland geflohenen Edward Snowden, sowie auf nicht näher spezifizierte Interviews mit Offiziellen.

Die NSA reagierte in einem Statement gegenüber der Post: „Dass wir große Mengen von Daten von U.S.-Bürgern sammeln ist nicht wahr.“ Auch die angebliche Umgehung des Gesetzes durch die Behörde sei so nicht vorgefallen. Außerdem bestritt NSA-Chef Keith Alexander auf einer Konferenz in Washington konkret, dass sein Geheimdienst sich ungefragt Zugang zu Google und Yahoo-Servern verschafft hätte.

In Reaktion auf den Report äußerte sich Googles Chief Legal Officer David Drummond seinerseits in einem Statement: „Wir sind bereits seit längerem über die Möglichkeit einer solchen Art von Snooping besorgt, weswegen wir auch mehr und mehr Google Dienste verschlüsselt anbieten, vor allem die im Dokument genannten. Wir sind empört über das Ausmaß [der Überwachung durch die Regierung] in unseren privaten Netzwerken und sehen darin die dringende Notwendigkeit [politischer] Reformen.“

[Washington Post, Tagesschau, Spiegel Online] (Bild: wongwean/shutterstock.com)

Tags :
  1. Warum laufen die NSA-Agenten immernoch frei rum, das sind lügende Verbrecher und sie gehören im interesse der Menschheit eingesperrt.

    1. Keine Angst, wir haben denen zwei extrem fähige Volksvertreter rübergeschickt die den NSA Leuten mal ordentlich die Meinung sagen.

  2. M?chten Sie Ihre Trainingsergebnisse auf Steroiden zu setzen? Dann werfen Sie einen Blick auf Ihre Post-Workout Ern?hrung. Damit wird Ihr Fitness-Leistung steigen. Was Sie konsequent in Ihren K?rper direkt nach dem Training wird erhebliche Auswirkungen auf Ihre Fitness-Leistung aufnehmen. Die meisten Fitness-Wochenende Krieger nicht viel Aufmerksamkeit auf das, was in den Mund nach einer schweren Herz-Kreislauf oder Krafttraining geht. Wenn Sie mehr effektives Fitness Ergebnisse erzielen wollen, dann habe ich eine riesige, wissenschaftlich erforscht Training Tipp f

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising