LifeProof: Wasserdichte Hülle für das iPhone 5s

iphone5s_wasserdicht

LifeProof bringt eine erneuerte Form der "fre"-Case auf den Markt - angepasst an das iPhone 5S. In zwei verschiedenen Farben für etwa 80 Dollar zu haben.

LifeProof, mit Hauptsitz in San Diego USA, hat eine verbesserte Version des “fre”-Case herausgebracht. Hauptneuerung gegenüber den bisherigen Hüllen für die iPhone-Generationen ist, dass man den Touch-ID Sensor benutzen kann, selbst wenn sich das Gerät in der Hülle befindet. Mit dem neuen Case soll es den Nutzern möglich sein bis zu zwei Meter tief tauchen zu können. Zusätzlich sollen Schnee, Eis und Schmutz ebenfalls keine Chance haben, durch “fre” durchzudringen, so LifeProof. Auch kleinere Schläge bzw. Stürze kann das “fre”-Case abwehren.

In zwei verschiedenen Farben, Schwarz und Weiß, wird das Case bereits in den USA angeboten. Derzeit kostet das “fre”-Case online knappe 80 Dollar. Die europäische Kundschaft muss sich noch ein wenig gedulden, ein genauer Termin ist nicht bekannt. Das iPhone scheint in dieser Hülle in jedem Fall gut gesichert zu sein – die Handhabung allerdings auch deutlich eingeschränkt werden.

[Quelle:weblogit.net]

Tags :
  1. ….leider endet der Beitrag mit einem Kommentar, der von Unkenntnis zeugt. Benutze seit dem Iphone 4 eine lifeproof Hülle und bis auf den Kophöreradapter hat man keine Einschränkungen. Es gibt aktuell keine bessere Hülle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising