Dieser Stuhl kann wie ein Rucksack getragen werden

nomadicchair

Tragbar, praktisch, nachhaltig: Jorge Penandes hat mit dem Nomadic Chair einen Stuhl entworfen, den du wie einen Rucksack tragen kannst.

Die Idee könnte von IKEA stammen. Ein Stuhl, ganz aus Holz, der sich in seine Einzelteile zerlegen und einfach wieder aufbauen lässt. Designer Jorge Penandes erklärt die Idee hinter dem Stuhl:

Luxus ist keine Frage des Komforts mehr, Luxus bedeutet, zu entscheiden, wann du einen Moment der Ruhe möchtest, eine Möglichkeit, der Hektik des modernen Lebens zu entfliehen.

Schöne Idee. Also, Stuhl geschultert und auf in die Welt. Und für ein kleines Päuschen einfach die Einzelteile zusammensetzen und – sitzen und nichts tun!

[Design Boom via gizmodo.com]

Tags :
  1. Wenn ich diesen Zitat schon lese. Also Zitat und das Produkt verlaufen schon mal in entgegen gesetzten richtungen. Wer bitte schön trägt so ein gerüst mit sich herum, um nur an einem “Stuhl” sitzen zu können.
    Aber hauptsachen man hat etwas welbewegendes gesagt…

    1. UND die meisten Campingstühle haben einen Schultergurt, also kann man diese auch auf den Rücken packen.
      Außerdem würde ich behaupten ein Campingstuhl aus Alu und Stoff ist deutlich leichter wie ein Stapel Holzbretter

  2. Und dafür musste mal wieder ein Baum herhalten. Die Steigerung von flüssig ist überflüssig, was in diesem Fall zutrifft.
    Statt sich auf einen Stein zu hocken oder sich mal auf ein grüne Wiese zu legen, muss der zivilisierte, aber ach so naturverbundene Großstatdtmensch sein eigenen Outdoorselfmdehocker mit sich rumschleppen.
    Manchmal könnte man nur noch druffkloppen…

  3. Und dafür musste mal wieder ein Baum herhalten. Die Steigerung von flüssig ist überflüssig, was in diesem Fall zutrifft.
    Statt sich auf einen Stein zu hocken oder sich mal auf ein grüne Wiese zu legen, muss der zivilisierte, aber ach so naturverbundene Großstatdtmensch sein eigenen Outdoorselfmadehocker mit sich rumschleppen.
    Manchmal könnte man nur noch druffkloppen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising