Schildi – die Schildkröte auf Legorollen

ku-bigpic-59

Schildi hatte in ihrem Leben schon viel Pech. Die ausgesetzte Schildkröte verlor ein Bein und wurde von Tierärzten wieder mühsam aufgepäppelt. Mit einem Legorad als Beinersatz kommt sie aber ganz gut zurecht.

Nach der Amputation des unrettbaren Beins bekam Schildi eine sehr ungewöhnliche Prothese. Dr. Azamis verwendete einen speziellen Klebstoff, um sie zu befestigen.

Die Legosteinchen erhaben zusammen gesteckt genau die richtige Höhe, damit Schildi wieder herumlaufen kann. Die Schildkröte wird von Zeit zu Zeit untersucht. Sollte sie einen Platten haben, wird das Rad wieder ausgetauscht. Die Tierärzte schätzen, dass ungefähr einmal im Jahr ein Radwechsel erforderlich ist.

[Via The Local, gizmodo.com]

ku-xlarge-100

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising