Twitter implementiert personalisierte Timelines

Twitter

Bald können Twitter-Nutzer ihre Informationen in personalisierten Feeds selbst zusammenstellen und mit anderen teilen. Das Feature wurde gestern auf dem Devblog angekündigt und funktioniert momentan über TweetDeck. Programmierer können sich außerdem für eine API-Beta anmelden.

Damit wird jedem Nutzer die Herstellung eines eigenen Informationskanals ermöglicht. Momentan ist über Tweet Deck das manuelle Hinzufügen von Nachrichten zur Timeline möglich. Dazu muss man sich einen Account erstellen und den eigenen Twitter-Account mit der App verknüpfen. Nach einem Klick auf „New Custom Timeline“ fügt man nun aus seinem eigenen Twitterfeed die Nachrichten hinzu. So lassen sich beispielsweise Newsfeeds zu einem bestimmten Thema erstellen und per Embed-Link in die eigene Website einfügen.

Das zugehörige API befindet sich gerade in der Betaphase. Entwickler, die eine gute Idee zur neuen Twitter-Funktion haben, können sich auf der zugehörigen Webseite (Login erforderlich) für einen Zugang bewerben.

[Twitter Devblog, TweetDeck] / (Bild: Marisa Allegra Williams)

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising