EU erlaubt surfen an Bord von Flugzeugen

Flugzeug

In 10.000 Metern Höhe Emails checken oder Gizmodo lesen? Bald kein Problem mehr. Denn die EU-Kommission hat jetzt die Nutzung von Datenverbindungen in Flugzeugen erlaubt.

Erst kürzlich hatte die EU entschieden, das Benutzen von technischen Geräten auch während Start und Landung zu erlauben. Nun soll es bald auch möglich sein, an Bord von Flugzeugen mit dem eigenen Smartphone oder Laptop online zu gehen. Entsprechende Verbote sollen in Kürze aufgehoben werden.

Ob die Nutzung dann an Bord allerdings tatsächlich möglich ist, entscheiden die jeweiligen Fluggesellschaften selbst. Und auch die Kosten werden im Ermessen der Airlines liegen

Es ist also zu erwarten, dass das Surfen über den Wolken eher ein teuer Spaß wird.

[via engadget.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising