London will von Das Fünfte Element inspirierten MultiPass für öffentliche Verkehrsmittel einführen

multipass

Plötzlich ist das 23. Jahrhundert angebrochen. Das Technology Strategy Board der britischen Regierung hat gerade die Finanzierung einer Karte zur Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel beschlossen. Der MultiPass (tatsächlich nach selbigem im bekannten Film benannt) soll 2014 in London und Glasgow getestet werden und die Nutzung von Zug, Bus, U-Bahn und sogar Flugzeugen möglich machen.

Der MultiPass soll über ein e-Ink Display verfügen, auf dem Barcodes dargestellt werden können. Ziel ist es, die unzähligen bisherigen Tickets zu ersetzen und ein Bezahlmittel für wirklich alle bei einer Reise anfallenden Kosten – inklusive Parken und Snacks – einzuführen.

Das Cloud-basierte System wird dem entwickelten Unternehmen zufolge außerdem immer den günstigsten Preis berechnen.  Nach den Pilottests in Glasgow und London soll der MultiPass 2015 im ganzen Vereinigten Königreich einsetzbar sein. [The Guardian]

Tags :
      1. Und ich frage mich, warum du das bei deinem Beitrag nicht auch gemacht hast, dann wäre dir vielleicht das fehlende Komma aufgefallen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising