Alte iPhones als Hausdekoration

ku-xlarge-14

Elektromüll zu entsorgen ist nicht nur aus ökologischen Gründen erforderlich sondern oft auch sehr lukrativ, weil wertvolle Rohstoffe in den aussortierten Geräten lagern. Der iPhone-Reparaturdienstleister Twice Used hat sich überlegt, aus alten Displays von iPhones stattdessen Einrichtungsgegenstände zu machen.

Twice Used hatte vorher Tausende von iPhone-Displays weggeworfen, die zerbrochen und dann ausgetauscht wurden. Angestellter Chris Körner hat sich überlegt, die Komponenten stattdessen in Tische, Bilderrahmen, Uhren und Untersetzer einzubauen und die Idee in die Tat umgesetzt.

Irgendwann könnte sich sicherlich ein Nachschubproblem ergeben, denn auch wenn Twice Used 20.000 Displays auf Halde liegen hat, benötigt man 100 Stück für einen Tisch oder 12 für die Uhr.

[Via Venture Beat, gizmodo.com]

ku-xlarge

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising