Die schlaueste Kochplatte der Welt

ku-xlarge-2-1

Das Internet der Dinge ist nicht mehr zu übersehen und unsere Haushaltgeräte werden in Zukunft oftmals schlauer und vor allem miteinander vernetzt sein. Diese Herdplatten, die Frog Design zusammen mit GE entwickelt hat, kommen dem Ideal schon ziemlich nahe.

EcoSwitch besteht auf fünf Teilen und sollte für die meisten Menschen, die kleine Küchen nutzen müssen, vollkommen ausreichend sein. Der Induktionsherd erkennt die Töpfe, den Mixer und den Kaffeekocher anhand eines RFID-Tags.
ku-xlarge-4
Je nachdem, was man auf den Herd stellt, erscheint ein anderes Bedienelement auf dem Display. Der Mixer wird natürlich nicht erhitzt. Stattdessen befindet sich auch noch ein Antrieb dafür in der Oberfläche der Kochplatte.

Die Idee hinter dem EcoSwitch ist klar: Das Gerät ist für sehr kleine Küchen gedacht, in denen oft kein Platz für eine Vielzahl von Küchengeräten ist.
ku-xlarge-3

[Via DesignMind, gizmodo.com]

Tags :
  1. Eher multifunktional als schlau.
    Eine „schlaue“ Induktionskochplatte könnte z.B. den Temperaturverlauf programmgesteuert regeln:
    Beispiel ca. 90 Sekunden 240 Grad um Stack- Poren zu verschließen, und danach x Minuten 90 Grad zum Niedrigtemperatur- Garen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising