The Mandate – Space Opera mit Charakterstärke

TheMandate

Endlich ein Science-Fiction RPG, das sich traut, neue Wege zu gehen. The Mandate will sich am Feeling von TV-Serien wie Battlestar Galactica oder Firefly orientieren, und fügt Weltraumschlachten und Erkundungsmissionen den Fokus auf die Geschichte an Bord hinzu.

Damit könnte auch in einem SciFi-Computerspiel das entstehen, was uns in anderen Medien stundenlang an die Couch zu binden vermag – ein echter Bezug zu den Charakteren ihren Persönlichkeiten. Klar, den gibt es in Mass Effect auch, aber nicht in dem Umfang, wie Entwickler Perihelion Interactive das mit ihrer Space Opera planen. Die geht zur Zeit auf Kickstarter in die letzte Phase. Noch 130.000 US-Dollar in elf Tagen müssen her, damit das stark auf Sandbox-Feeling und modulares Gameplay ausgelegte Projekt in die Entwicklungsphase eintreten kann.

[Ghosts of the Mandate Trailer]

Der Charaktergenerator und der Modus zum Schiffsdesign wurden in abgespeckter Version bereits online gestellt. Außerdem haben die Entwickler zu Werbezwecken ein Textadventure namens „Scourge of the Mandate“ gebaut. Die Trailer sind etwas langatmig geraten, aber alle denen die aktuelle Bioware-Kost zu effekthascherisch geworden ist, sollten sich zumindest mal die Kickstarterseite von The Mandate ansehen. Wenn das wie geplant umgesetzt wird, könnte das in diesem Fall tatsächlich mal ein „völlig neues Spielerlebnis“ (TM) werden.

[The Mandate Kickstarter]

Tags :
  1. Schade,hörte sich gut an. Aber das wird leider nix. Die Grafik ist zu schwach, der Charakter tippelt zu nervig, durchs viel zu offene Schiff. Ich mag Retrogames. Ich scheisse auch auf Grafik. Siehe bitte „To the Moon“.

    Allerdings kommt hier kein Gefühl rüber. Mass Effect würde mich auch als 16 Bit Spiel packen. Story, Charaktere und Gameplay rockt einfach. Hier ist das Problem das Sie einerseits an den Retro Wahn anknüpfen wollen. Andererseits modernes Storytelling anpeilen. Doch dafür ist zumindest im momentanen Status noch zu viel Game im Screen und zu wenig Atmosphäre. Blendet die anderen Räume aus. Kamera näher am Geschehen. Bilder der Charaktere bei den Dialogen. Ich würde es kaufen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising