Ein faszinierendes Video, zusammengesetzt aus animierten Einzelfotos

eule

Eine Eule fliegt auf den Betrachter zu, Schneeflocken wirbeln um sie herum. Was aussieht wie ein Ausschnitt aus einem Video, ist in Wirklichkeit ein einziges Foto.

Im folgenden Video besteht gar jede Szene aus nur einem einzigen, bearbeiteten Foto:

WWF PARALLAX SEQUENCE from Make Productions on Vimeo.

Hinter dem faszinierenden Video steckt Make Productions. Die Produktionsfirma hat Fotos aus dem Archiv des WWF so bearbeitet, dass der Eindruck einer gefilmten Naturdokumentation entsteht.

Dazu wurden die Fotos in Photoshop bearbeitet und in ihre einzelnen Layer getrennt – Hintergrund, Vordergrund, einzelne Elemente der Figuren und so weiter. Dann wurden die Bilder in After Effects importiert und in Layern animiert, dabei in leicht unterschiedlichen Geschwindigkeiten bewegt, um einen räumlichen Effekt zu erzielen. Objekte, die nahe an der Kamera liegen, scheinen sich so schneller zu bewegen als Objekte im Hintergrund – dem Gehirn wird so ein räumlicher Effekt vorgetäuscht.

Werden nun noch einzelne Elemente bewegt – etwa die Flügel der Eule – entsteht die Illusion von Bewegung. So wird aus einem einzigen Foto eine kurze, beeindruckende Filmsequenz.

[via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising