iOS 7.1 Beta-Version an Entwickler verteilt

io7_beta_entwickler_apple

Apple arbeitet offenbar fleißig an einer Weiterentwicklung des vor einiger Zeit erschienenen iOS 7. Registrierten Entwicklern wurde jetzt eine erste Beta-Version von iOS 7.1 bereitgestellt.

Apple hat registrierten Entwicklern jetzt iOS 7.1 zum Testen zur Verfügung gestellt. Laut 9to5Mac kommen neben den üblichen Fehlerbehebungen auch einige neue Funktionen mit. Natürlich sind auch noch einige Bugs vorhanden. Die Tester von iOS 7.1 können unter der neuen Version nun zwischen einem hellen und dunklen Design für die Bildschirmtastatur switchen. Ein umschalten zwischen Hell und Dunkel eignet sich entsprechend der Tageszeit. iPhone 5s Besitzer haben die Möglichkeit, sogenannte „Burst Mode“ – Fotos zu machen – also geschlossene Serienbilder durch längeres Drücken des Auslösers.

io7_beta_entwickler_apple_keyboard

Ebenfalls hinzugekommen in der Beta ist ein „Auto HDR Mode“ und eine Blitzanzeige, falls der Blitz aktiviert werden sollte. Weiter anpassen lässt sich auch die Oberfläche. Der Transparenzeffekt kann beispielsweise reduziert werden. Bekannt sind bisher Probleme mit Bluetooth, mit iTunes Match, den Absturzprotokollen sowie dem UIKit für die Entwickler. Wichtig für alle, die iOS 7.1 Beta aus Neugier auf das iPhone bringen möchten: Apple weist ausdrücklich darauf hin, dass ein Downgrade auf eine vorherige Version von iOS 7 nicht möglich ist. Mit der iOS 7.1 Beta-Version hat Apple auch eine neue Entwicklerversion für AppleTV herausgebracht. Diese neue Version 6.1 soll die AirPlay-Performance verbessern. Beide Versionen stehen den registrierten Nutzern auf Apples Developer-Seite als Download zur Verfügung. Hat die Version schon jemand heruntergeladen und getestet?

[Quelle:zdnet.de]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising