Diese Tiere leben tatsächlich auf unserer Erde

tier1

Menschen sind langweilig. Haustiere auch. Insekten können manchmal echt cool aussehn, aber sind doch irgendwie eklig. Nein? Checkt diese fantastischen Tiere aus!

Sie sehen unglaublich aus. Bunt, durchscheinend, seltsam geformt, stachelig, irgendwie… außerirdisch anmutend. Dennoch sind sie alle hier zu finden, bei uns, auf Mutter Erde. Wie die engelsförmige Kreatur auf unserem Bild oben, ein Clione limacina.

Diese Fotografien stammen aus dem Buch ‚Animal Earth: The Amazing Diversity of Living Forms‘ von Ross Piper. Es zeigt hunderte bizarr aussehende Kreaturen, von denen wohl die meisten von uns noch nie etwas gehört haben – geschweige denn, sie jemals gesehen haben.

Gegenüber Slate sagte Ross Piper:

Wenn man sich etwas im Fernsehen ansieht, dann meist über Säugetiere oder andere Wirbeltiere. Die stellen aber nur einen Bruchteil der Vielfalt im Tierreich dar. Ich möchte den Menschen zeigen, wie vielfältig Tiere sein können, nicht nur in ihrem Aussehen, sondern auch in der Art, wie sie leben.

Die Prachtsternschnecke Chromodoris annulata:

Ein Bürstenkopf:

Much of the body of a brush-head is shielded by chitinous plates

Ein Ringelwurm:

Segmentation, a distinguishing feature of the annelids is clearly visible here

[via gizmodo.com]

Tags :
  1. Viel besser als mit der galerie ;) das einzige was noch ganz cool wär is ne grössenangabe, glaube den wurm und die schnecke kann man sicha uch so ansehen aber der bürstenkopf dürfte ganzschön klein sein vom foto her, sieht nach falschfarben aus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising