GTA San Andreas kommt für mobile Geräte

GTASA

Die neueste Interpretation von Los Santos hat euch nicht ganz überzeugt? Ihr wartet immer noch auf die PC-Version und braucht Ablenkung? Vielleicht wollt ihr auch einfach nur zurück zu einem der besten GTA Titel, die es bisher gab? Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft bringt Rockstar ein leicht verbessertes San Andreas für mobile Geräte heraus.

Aktualisiert wurden vor allem Touch-Steuerung und Savesystem. Ein wenig an Schatten, Modellen und Sichtweite geschraubt hat man nach Aussagen von Rockstar wohl auch, trotzdem solltet ihr von der acht Jahre alten Grafik keine Wunder erwarten.

Das Spiel besticht eher durch seine Vielfalt und das an die Gangster-Raps der 90er angelehnte Flair. Auch sind die Individualisierungsmöglichkeiten für euren Helden zahlreicher als im aktuellen GTA V, die Aktivitäten überraschender, und der Bandenkrieg in Los Santos um einiges anarchistischer als die Banküberfälle von 2013. San Andreas erinnert mit dem nie ganz ernst gemeinten Chaos in einer Comicmetropole am ehesten an Saints Row 1-3, und darf wohl auch als Vorbild für die Konkurrenztitel angesehen werden. Ob das auch auf kleinen Bildschirmen Spaß macht, wird man sehen. An sich ist das jedenfalls ein Titel, den man mal gezockt haben sollte.

Grand Theft Auto: San Andreas erscheint für ausgewählte iOS, Android, Amazon Kindle und Windows Mobile Geräte. Ein genaues Releasedatum steht noch nicht fest, ihr könnt aber im nächsten Monat mit einer Veröffentlichung rechnen.

[Rockstar News]

Tags :
  1. Da Rockstar bei den vorigen iOS-Ports von gta immer noch eine Mac-App veröffentlicht hat, denke ich, dass es diesmal genauso sein wird. Darauf würde ich mich eher freuen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising