3D Systems stellen Vollfarb-3D-Drucker vor [Video]

projet4500

Fotografie, Fernsehen und Drucker haben den Schritt in die Welt der Farben gemeistert, jetzt soll der 3D-Druck folgen. 3D Systems haben mit dem ProJet 4500 den ersten Plastikdrucker angekündigt, der bunt drucken und dabei auch Halbtöne umsetzen kann.

Der ProJet 4500 ist damit der erste 3D-Drucker, bei dem die Übergänge zwischen verschiedenen Farbtönen stufenlos verlaufen. Auch wenn manche Extrusions-Drucker bereits mehrere Farben anbieten, können sie gleichzeitig nur mit einer Farbe drucken. Zwischentöne waren damit nicht möglich

Der 4500 arbeitet scheinbar mit dem Lasersinternverfahren, bei dem mit einem Laser puderähnliches Material Schicht für Schicht gehärtet wird. Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt, der Drucker dürfte aber nicht allzu günstig und vor allem fürs Prototyping interessant sein.
[3D Systems via SlashGear]

projet45001

Tags :
  1. scheinbar != anscheinend
    Der 4500 arbeitet anscheinend …
    „scheinbar“ bedeutet „zum Schein“, er tut also nur so als ob.

    Ansonsten interessant wie es zur Zeit vorwärts geht mit den 3D-Druckern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising