Bitcoins und Goldgräberstimmung

BitcoinsChart

Bitcoins erobern die Welt. In den letzten sechs Monaten hat die digitale Währung stark an Wert gewonnen. Das liegt unter anderem am wachsenden Interesse aus China. In der letzten Woche knackte die Bitcoin-Währung die Marke von 1200 Dollar auf der Handelswebsite Mt. Gox.

Das ist erstmal nicht ganz so eindeutig, wie es sich anhört. Schließlich schwankt der Bitcoin-Kurs immer noch sehr stark. Außerdem existieren mehrere Handelsbörsen für Bitcoins, die jeweils ihren eigenen Wechselkurs fahren. Trotzdem lässt sich über das gesamte Jahr hinweg gesehen ein beeindruckender Anstieg der virtuellen Währung feststellen. So kostete ein Bitcoin Anfang 2013 noch zwischen 12 und 13 Dollar und bewegt sich momentan bei einem fast um das Hundertfache gesteigerten Wert. Das führte zu plötzlich unglaublich wertvollen Festplatten oder motivierte findige Betrüger zu neuen Abzock-Methoden via Botnetzen.

Momentan wächst die globalgesellschaftliche Akzeptanz für Bitcoins. Sogar in den USA, wo bisher starkes Misstrauen herrschte, hört man positive Töne von der Federal Reserve und dem Senat. Die Frage ist – wie wird die Bitcoin-Geschichte weitergehen? Endet die Goldgräber-Stimmung in diesem Sektor mit einem weiteren großen Crash? Wird sich die Währung irgendwann stabilisieren? Was ist mit den zahlreichen Nachahmern wie Litecoin, Namecoin oder Peercoin?

Jedenfalls kann man als Privatperson ohne Händler-Ambitionen mit seinen Bitcoins noch nicht sonderlich viel anstellen. WordPress hat sie als Zahlungsmittel, Ebay überlegt noch.  Bis man mit den virtuellen Münzen bei Karstadt einkaufen kann, dürfte es aber noch einen Moment dauern.

[Mt. Gox, Bitstamp, Wired, FAZ] / (Bild: 123dartist / shutterstock.com)

Tags :
  1. Hi,
    vielen Dank für den Artikel – derzeit ist wirklich eine Goldgräberstimmung bei den Bitcoin zu beachten. Wie bei jeder neuen, innovativen Technologie ist es aber schwierig, sich damit auseinanderzusetzen. Auch beim Daytrading lassen sich wegen der sehr hohen Volatilität gute Gewinne einspielen, wenn man den Handel professionell betreibt.

    Für alle Bitcoininteressierte, die gerne mal handeln würden, ist unter https://www.draglet.com/de/ ein Bitcoin Börsenspiel zu finden. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos, zudem werden unter den besten 100 Teilnehmern echte Bitcoin ausgeschüttet.

  2. So kostete ein Bitcoin Anfang 2013 noch zwischen 12 und 13 Dollar und bewegt sich momentan bei einem fast um das Zehnfache gesteigerten Wert.

    Ich tipp mal auf Faktor 100 ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising