GIZMODOEngage! zeigt das Lenovo Yoga Tablet [Video]

jungs tablet use2

Letzte Woche war es soweit: Gizmodo lud im Rahmen seiner GIZMODOEngage! Reihe 20 ausgewählte Gizmodo-Leser in München ein, das neue Lenovo Yoga Tablet zu testen. Mit dabei war nicht nur die Gizmodo-Redaktion, auch Vertreter von Lenovo stellten sich offen der ehrlichen Lesermeinung. Hier lest ihr, wie das Lenovo Yoga Tablet bei den Gästen ankam.

Lenovo war besonders am Feedback der Besucher interessiert. Deswegen ließen wir nach einer sehr kurzen Produktpräsentation und viel Zeit mit dem Gerät die Besucher einen Fragebogen ausfüllen. Dort sollte jeder seinen ersten Eindruck zu den Punkten Design, Verarbeitung, Haptik, Akkuleistung, Display und Preis / Leistung verraten. Zugegeben, die Akkuleistung kann nach wenigen Stunden nicht aussagekräftig beurteilt werden, weswegen wir diesen Punkt bei unserer Auswertung nicht beachten. Außerdem fragten wir nach einem Gizrank zu den Punkten und einem zusammenfassenden Gesamteindruck.

Hier haben wir für euch das Ergebnis zusammengefasst.

Design: 4,3gizrank-big-45-300x48

+ Außergewöhnliches Design, welches sich positiv von anderen Tablet-Herstellern absetzt.
+ Sehr gelungen durch den Standfuß!
– Farbauswahl sehr eingeschränkt

Verarbeitung: 4,6 gizrank-big-45

+ Top! Keine Spaltmaße erkennbar.
+ Der Alurahmen ist in der Preisklasse unschlagbar!
– Standfuß etwas schwer aufzubekommen

Haptik: 4,25 gizrank-big-45-300x48

+ Dank des Akkugriffs liegt das Yoga sehr gut in der Hand.
+ Lässt sich besser halten als mein Nexus 7.
– Etwas scharfe Kanten am Alustandfuß

Akkuleistung: 4,9
+ Wow! Wirklich herausragend. Nach 3 Stunden Dauerbetrieb immer noch über 90 Prozent.

Display: 3,4gizrank-big-35

+ Sehr blickwinkelstabil und tolle Farbwiedergabe.
– Würde mir ein mattes Display wünschen!
– Auflösung gerade beim 10 Zoll Yoga Tablet zu gering.

Preis / Leistung: 4,3 gizrank-big-45-300x48

+ Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, bei dem sich auch die Nexus-Reihe schwer tut.
+ Unschlagbarer Preis!
– Leider beim Display etwas zu viel gespart.

Gesamt: 4,2gizrank-big-45-300x48

+ Gewagt, aber durchdacht!
+ Innovatives Design, Hammer Akku – und alles zu einem fairen Preis.
+ Ein Allrounder, den man überall vorzeigen kann.

 

Hier gehts zum Gizmodo Testbericht des Lenovo Yoga Tablet 10 Zoll

 

gizrank-tablets

Tags :
  1. Tja, leider wird immer was vergessen: a) Anroid 4.2.2 – ohne Mehrbenutzer. Lenovo hat ‚einfach‘ entschieden den auszubauen. b) Ein eigenen Home-Screen der die Icons einfach ‚dahinklatscht‘. c) Ein Zeitpunkt für ein Update auf 4.4 ist laut Support von Lenovo nicht bekannt und somit fraglich. Ich habe dem Support gesagt er möge bitte weitergeben das das Gehäusekonzept innovativ und großartig sei, ich aber wegen der mangelhaften Updatepolitik und beschnittene Softwareversionen das Gerät nicht kaufen werde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising