Sandwich-Fahrrad aus Holz zum Zusammenbauen

ku-xlarge-4

Das Sperrholz-Fahrrad Sandwichbike, das man selbst aus Holz zusammenbauen kann, soll ab 1. Dezember 2013 erhältlich sein und kostet rund 800 Euro.

Das Sandwichbike hört sich nicht nur lecker an sondern lässt sich auch den eigenen Wünschen anpassen. Man baut es selbst zusammen.

Die Idee stammt von Basten Leijh, der anstelle eines Metallrahmens zwei Teile aus wetterfestem Sperrholz einsetzt, die in Sandwichbauweise aneinander geschraubt werden. Das Fahrrad wird im Karton geliefert. Alle Teile, angefangen von der Kette über die Schrauben bis hin zu den Pedalen und Rädern sind dabei.

[Via SandwichBikes, gizmodo.com]

Tags :
  1. jetzt wo ich das mir mal genauer angeschaut habe, würde ich in freier wildbahn wahrscheinlich den besitzer auslachen. was soll das bringen? dann hat man ein paar kilo metall gespart. die nachteile sehen da schon ein wenig anders aus.

    design vor funktion. da werden viele funktionen geopfert damit man vor seinen freunden rumprollen kann: das iBike.

    für mich mittlerweile schon fast ein schimpfwort.

  2. …bis auf die mögliche Single-Gear Bremsmöglichkeit kann ich keinerlei Bremsanker erkennen…
    Somit zu 100% durchgefallen.

    Plywood Bullshit für Schickies. Nothing more.
    (Aber da kommt die Knete her…)
    Für Biker…ein No-Go.

    Für Schickies: Besser gleich Anti-Holzwurm-Paste auftragen.
    (Ich geh davon aus, dass das Sperrholzbike bei €800 in naturbelassenem, unbehandeltem Öko-1A-Zustand geleifert wird)

    …gibt´s diesen konstruktiven Hirnfehler nicht auch schon als Baby-Laufrad (gerne im Lufthansa Katalog angepriesem?)

    Ich glaube, da hab ich´s schon mal „en miniature“ gesehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising