iRecorder: Cooles Retro-Gadget für alle, die der Musikkassette noch immer nachtrauern

irecorder

Aufgepasst, Freunde der 70er-, 80er- und 90er-Jahre: Der iRecorder katapultiert euer modernes Smartphone ein paar Jahrzehnte zurück in die Vergangenheit - und bringt alles mit, was das Retroherz begehrt. Knallrotes Plastik, dicke Knöpfe und ein ausklappbarer Tragegriff machen das iPhone-Gadget zum echten Hingucker.

Ach, der gute alte Kassettenrekorder. Aufnehmen, Abspielen, Kopieren, Vor- und Zurückspulen, er machte mobilen Musikgenuss bis in die 1990er erst möglich. Heute trauert dem Rekorder wohl niemand mehr nach, von ein paar nostalgischen Retro-Liebhabern mal abgesehen. All jene freuen sich aber umso mehr über den iRecorder für Apples iPhone. Das Gadget aus vergangenen Tagen nimmt euer Smartphone via Kassettenklappe auf, die Bedienung erfolgt über große schwarze Knöpfe. Damit schaltet ihr zum nächsten oder vorherigen Lied, regelt die Laustärke, startet und stoppt die Wiedergabe.

Ironischerweise verfügt der iRecorder über keine Aufnahmefunktion – aber nun gut, über den Kopfhörerausgang des iPhones lässt sich das nur schwer realisieren. Trotzdem ist der iRecorder ein klasse Gadget für Retrofreunde – und mit knapp 50 US-Dollar (ca. 37 Euro) auch durchaus erschwinglich. Bezugsquelle: CraziestGadgets.com.

[via Technabob.com]

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising