Kann ein Fahrrad über ein mit Maisstärke gefülltes Becken fahren? [Video]

maisstärke

Die Leute von Hard Science geben in diesem Video eine witzige Einführung in die Welt der nicht-newtonschen Flüssigkeiten, indem sie mit einem Fahrrad über ein Becken voll mit Wasser und Maisstärke fahren.

Die Mischung besteht aus zwei Teilen Maisstärke und einem Teil Wasser. Hierdurch ändert sich ihre Viskosität je nach der auf sie einwirkenden Kraft. Bewegt man sich damit schnell genug, kann man über die Mischung laufen:

Bei nicht-newtonschen Flüssigkeiten liegen die Partikel sehr nahe beieinander (sie berühren sich), können sich aber immer noch aneinander vorbeibewegen. Bewegt man die Mischung langsam, bleibt den Partikeln Zeit, sich – wie bei normalen Flüssigkeiten auch – aneinander vorbeizubewegen. Wird aber nur kurz Druck ausgeübt, können sich die relativ großen Teilchen nicht aneinander vorbeibewegen. In diesem Fall verhält sich die Mischung wie ein Festkörper. [Hard Science via Digg]

Tags :
  1. 2000 Jahre danach scheint die Sache mit dem übers Wasser laufen einer Aufklärung näher zu kommen. Ist was bekannt über plötzlich aufgetretene Knappheit von Maisstärke in der Gegend des Roten Meeres in dieser Zeit?

  2. In der Physik und der Chemie sind schon sehr interessante Sachen entdeckt worden. Nicht-newtonschen Flüssigkeiten sind einfach nur funny, man kann so viel Spaß damit haben :)

    Du bist ja lustig, Jesus ist über den See Genezareth gegangen und nicht über das Rote Meer, und ich glaube das es kein Fake war.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising