Kickstarterprojekt: Tail Lights – und dein Pferd leuchtet

1c0448112fae1bdec5b695eb87923260_large

Das Kickstarterprojekt Tail Lights (Rücklicht) hat mit Autos nichts zu tun. Im Gegenteil. Hier sollen mit viel Geld Rücklichter für Pferde gebaut werden. In Form von Leuchtschlangen für den Schweif. Wirklich!

Wir konnten uns vor Lachen kaum halten, als wir dieses Kickstarterprojekt entdeckten. Da versucht ein Mädel aus Los Angeles einen beleuchteten Pferdeschweif zur Serienreife zu entwickeln. Das ganze sieht ungefähr so aus wie die Leuchtschlange, die zu Weihnachten in die Fenster geklebt werden.

Natürlich macht es Sinn im Dunkeln auf der Straße allein mit dem Pferd in irgend einer Form eine Beleuchtung mit sich zu führen, damit der nächste LKW- oder Autofahrer keinen Unfall baut. Normalerweise erfüllen ganz gewöhnliche Akkuleuchten diesen Zweck sehr gut. Mit dem Tail Light von Sami Gros wird das Ganze zur psychedelischen Lightshow.

Natürlich gibt es unterschiedliche Farben und Animationen. Ein Lampenvorhang ostet rund 160 US-Dollar. Die Erfindern benötigt aber eine ganze Menge Unterstützung, wenn aus ihren Projekt noch etwas werden soll. Sage und schreibe 100.000 US-Dollar sind insgesamt erforderlich, von denen erst rund 23.000 US-Dollar zusammen gekommen sind. Aber es ist ja auch noch Zeit: Am 2. Januar 2014 endet das Kickstarter-Projekt.

66ca95e2e9e8f633c00b269c759cad8e_large

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising