Test: Bluetooth Speaker Boom von UE – rundes Kraftpaket mit überraschenden Zusatzfunktionen

boom5

Die Boom von UE ist kaum größer als eine Bierdose – überrascht jedoch mit einem kraftvollem Sound und interessanten Features wie Multipairing und Weckfunktion. Wir haben uns die Klangrolle, die für 199,- Euro zu haben ist, näher angesehen und angehört.

Design und Verarbeitung der UE Boom

Wireless Speaker sind nicht nur, aber doch vor allem, für den mobilen Einsatz gedacht. Schön, dass die Boom von UE so gut in der Hand liegt. Dafür sorgen ihre runde Form, das relativ leichte Gewicht von gut 500 Gramm und die Stoffbespannung, die sich um die Box zieht. Ober- und Unterseite sind aus hochwertigem Gummi gefertigt, ebenso die Front mit der Lautstärkeregelung. Die Box kann stehend und liegend betrieben werden – den Sound strahlt sie dabei um fast 360 Grad aus. Ist jedoch an der Unterseite ein Audiokabel eingesteckt, lässt sich die Box nicht beziehungsweise nur verkehrt herum aufstellen. Die Boom gibt es in mehreren Farben, optisch gefällt sie uns mit ihrem eleganten Farbkonzept und den darauf abgestimmten Anschlusskabeln sehr gut.

Bedienung und Funktionalität

Minimalismus lautet das Prinzip bei der Bedienung der UE Boom. Ein Knopf zum Ein- und Ausschalten, daneben ein dezenter Button zum Aktivieren der Bluetooth-Funktion sowie zwei große, allerdings etwas schwerfällige Bedienelemente zum Steuern der Lautstärke. Das war’s. Das Koppeln von Smartphone und Box über Bluetooth klappt bei der Boom einwandfrei, NFC (Near Field Communication) macht die Verbindung noch einfacher. Box und Soundquelle sollten jedoch nicht zu weit voneinander entfernt sein, sonst bricht die Verbindung ab. In unserem Test hielt die Verbindung von einem Zimmer ins nächste gerade durch, noch etwas weiter, und sie brach ab. Wie die meisten anderen Boxen auch, kann die Boom als Freisprecheinrichtung verwendet werden. Dafür befindet sich an der Unterseite ein kleines, eingebautes Mikrofon. Aufgeladen wird sie über USB, der Akku hält dabei bis zu 15 Stunden.

ueboom

Bild 1 von 6

Macht im Stehen...

Noch mehr Funktionen mit der UE Boom App

Wer sich die UE Boom App auf das Smartphone lädt, kann noch weitere Funktionen entdecken. So lassen sich zwei Boxen über Bluetooth mit einem Abspielgerät verbinden, um etwa bei einer Party mehrere Räume von der gleichen Quelle aus zu beschallen. Und für alle, die sich morgens gerne von Musik wecken lassen, verfügt die Boom über eine Wecker-Funktion. Weckzeit und Wunschmusik werden über die App eingestellt, die Boom schaltet sich dann zur gewünschten Zeit ein und weckt, je nach Wunsch, sanft oder weniger sanft. Leider funktioniert die App im Test mit einem Android-Smartphone nicht allzu zuverlässig. Trotz aktiver Verbindung fordert sie immer wieder dazu auf, eine Bluetooth-Koppelung herzustellen.

Sound

Die UE Boom verspricht 360-Grad-Sound, und den bietet sie auch. Egal, wie man sie aufstellt, der Klang erfüllt den Raum. Dabei lässt sich die Box so laut stellen, dass sie auch eine kleinere Party locker beschallen kann, ohne dass der Sound dabei verzerren würde. Lediglich die Lautstärkeregelung an der Box selbst ist wenig feinfühlig und springt in zu großen Schritten voran. Der Sound ist rund und ausgeglichen, der Bass jedoch könnte – bei der kompakten Größe kein Wunder – etwas kräftiger sein. Über die Boom App kann der Sound eingestellt werden, so lässt sich ein Laut-Modus aktivieren oder der Bass verstärken. Die Effekte sind jedoch nur minimal, was aber nicht weiter stört, da die Boom auch so guten bis sehr guten Klang bietet.

gizrank-big-401

Fazit

Schickes Design, hochwertige Verarbeitung, einfache Bedienung und ein wirklich guter Klang – das zeichnet die UE Boom aus. Auch die Weckfunktion ist eine wirklich gute Idee, denn wer lässt sich nicht gerne von seiner Lieblingsmusik sanft aus dem Schlaf holen? Etwas mehr Bass und eine stabilere App, dann wäre die Boom, die immerhin fast 200 Euro kostet, perfekt.

Spezifikationen laut UE

Maximaler Schalldruckpegel: 88 dBA
Frequenzgang: 90 Hz – 20 kHz
Antriebsspulen: Zwei 3,8 cm, 4 Ohm; Zwei 5,0 cm Passive Spule
Durchmesser: 6,5 cm
Höhe: 18,0 cm
Gewicht: 538 g

gizrank-boxen

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising